Köpfe & Positionen

Zurich: Vereinfachte Strukturen kosten Vorstände den Job

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wenn ein Unternehmen Strukturen strafft, kostet das meist Arbeitsplätze. Das haben jetzt drei Vorstandsmitglieder der Zürich Beteiligungs-AG (ZBAG) am eigenen Leib erfahren. Die Aufgaben der Vorstände werden laut dem Versicherer "künftig auf anderer Ebene innerhalb des Unternehmens wahrgenommen". Damit bestätigte der Konzern entsprechende Medienberichte.
Bei den drei scheidenden Managern handelt es sich um Gerhard Frieg, Jörg Bolay und Alexander Libor. Mit der Reduktion schrumpft der Vorstand der Zurich Deutschland um ein Drittel – ein neuer Mann ist aber bereits fest eingeplant.
Auf Nachfrage erläutert Bernd O. Engelien, Leiter der Kommunikation der Zurich, die neue Struktur: "Gerne kann ich Ihnen bestätigen, dass wir die Strukturen innerhalb unserer Organisation vereinfachen, indem wir die Zahl der Vorstandspositionen innerhalb der Zürich Beteiligungs-AG (ZBAG) reduzieren. Damit einhergehend werden Jörg Bolay, Gerhard Frieg und Alexander Libor aus dem Vorstand der Zürich Beteiligung-AG ausscheiden. Ihre Aufgaben werden künftig auf anderer Ebene innerhalb des Unternehmens wahrgenommen."

Ein neuer Mann ist bereits da

Im Moment ist bei der Zurich im Vorstand viel los: Kürzlich wurde bekannt, das Yves Betz im Februar neuer Vorstand Commercial Insurance wird. Ob Deutschlandschef Markus Nagel mit seinem bisherigen Vorstand unzufrieden war und ob weitere Änderungen anstehen, wird VWheute nächste Woche im persönlichen Gespräch mit Nagel erfragen. (vwh/mv)
Bild: Kurt Michel / www.pixelio.de / PIXELIO
Zurich · Vorstand · Marcus Nagel · Engelien
Auch interessant
Zurück
07.08.2019VWheute
Dreis­tig­keit verliert: Mann wollte Arzt­rech­nungen trotz Rück­erstat­tung steu­er­lich absetzen Das Konzept Beitragsrückerstattung ist ein Vorteil …
Dreis­tig­keit verliert: Mann wollte Arzt­rech­nungen trotz Rück­erstat­tung steu­er­lich absetzen
Das Konzept Beitragsrückerstattung ist ein Vorteil der privaten Krankenversicherung. Der Versicherungsnehmer bezahlt seine Arztrechnungen zunächst selbst, bleiben diese unter dem …
26.07.2019VWheute
Hoeneß-Nach­folge: Hat Allianz-Mann Werner Zede­lius eine Chance auf das höchste Amt beim FC Bayern? Geht er nun oder geht er nicht? Seit Tagen …
Hoeneß-Nach­folge: Hat Allianz-Mann Werner Zede­lius eine Chance auf das höchste Amt beim FC Bayern?
Geht er nun oder geht er nicht? Seit Tagen bereits spekulieren die großen Sportmedien dieses Landes über einen möglichen Rückzug von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München…
01.07.2019VWheute
Marcus Loskant über­nimmt IT-Ressort der LVM Marcus Loskant (47) übernimmt zum 1. Juli 2019 als neuer Vorstand das IT-Ressort der LVM Versicherun…
Marcus Loskant über­nimmt IT-Ressort der LVM
Marcus Loskant (47) übernimmt zum 1. Juli 2019 als neuer Vorstand das IT-Ressort der LVM Versicherung. Er folgt damit auf Werner Schmidt (64), der nach 38 Jahren Unternehmenszugehörigkeit - davon 22 Jahre im Vorstand - in den…
01.04.2019VWheute
Pekarek: "Die Halle­sche setzt verstärkt auf den Markt der Zusatz­ver­si­che­rungen" Die Private Krankenversicherung (PKV) hatte in den vergangenen …
Pekarek: "Die Halle­sche setzt verstärkt auf den Markt der Zusatz­ver­si­che­rungen"
Die Private Krankenversicherung (PKV) hatte in den vergangenen Monaten nicht nur sonnige Zeiten erlebt: Die Debatte um Beitragserhöhungen oder die Öffnung der GKV für Beamte hat bei den …
Weiter