Unternehmen & Management

MLP schließt Trennung von Bank und Maklern ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP hat aufsichtsrechtlich regulierte Bankgeschäft nun auch formaljuristisch vom Maklergeschäft getrennt. Wie der Konzern am Freitag bekanntgab, sollen Immobilienfinanzierungen der MLP Banking AG künftig auch über Interhyp/ProHyp vermittelt werden. Mit der neuen Konzernstruktur soll laut MLP die Basis für weitere Kooperationen geschaffen werden.
Nach Unternehmensangaben wird das Bankengeschäft demnach künftig über die neue MLP Banking AG betrieben. Das Maklergeschäft erfolgt über die ebenfalls neue MLP Finanzberatung. Mit der Neuausrichtung der Konzernstruktur will MLP nach eigenen Angaben 75 Mio. Euro freie aufsichtsrechtliche Eigenmittel bis 2021 heben.
Zudem sollen künftig auch Immobiliendarlehen der MLP Banking AG künftig auch über die Vermittler von Interhyp/ProHyp angeboten werden. "Die Zusammenarbeit ist ein erster wichtiger Schritt für uns, um mit unserem Bankangebot neue Geschäftsfelder zu erschließen", sagt Reinhard Loose, Finanzvorstand der MLP SE. (vwh/td)
Bildquelle: MLP
MLP
Auch interessant
Zurück
16.10.2018VWheute
BU: Gesund­heits­fragen vermiesen Maklern das Geschäft Dass die Absicherung der Arbeitskraft für die meisten Menschen zu den existenziell wichtigen …
BU: Gesund­heits­fragen vermiesen Maklern das Geschäft
Dass die Absicherung der Arbeitskraft für die meisten Menschen zu den existenziell wichtigen Versicherungen gehört, wissen inzwischen wahrscheinlich nicht nur alle Vermittler, sondern auch viele Kunden. Doch die, die eine …
14.05.2018VWheute
Warum Versi­cherer ihre Vertriebe bewusst nicht digi­ta­li­sieren Von Jörg Hausknecht, Verwaltungsrat der Schweizer Triangulum AG. Gegenüber Maklern …
Warum Versi­cherer ihre Vertriebe bewusst nicht digi­ta­li­sieren
Von Jörg Hausknecht, Verwaltungsrat der Schweizer Triangulum AG. Gegenüber Maklern arbeitet die Ausschließlichkeit mit unzureichenden IT-Ressourcen. Liegt es vielleicht daran, dass die meisten Versicherer keine …
12.03.2018VWheute
Run-off für Rück­ver­si­che­rung: Letzter Ausweg Tren­nung? Die Rückversicherer stehen derzeit vor stürmischen Zeiten. Wenn heute führende Experten …
Run-off für Rück­ver­si­che­rung: Letzter Ausweg Tren­nung?
Die Rückversicherer stehen derzeit vor stürmischen Zeiten. Wenn heute führende Experten zum SZ-Rückversicherungstag 2018 in München zusammenkommen, geht es auch um die Frage, wie die Branche auf neue Geschäftsmodelle und…
14.08.2017VWheute
Versi­cherer dürfen BU-Rente nicht kompri­mieren Leistungen aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung dürfen von Versicherern nicht …
Versi­cherer dürfen BU-Rente nicht kompri­mieren
Leistungen aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung dürfen von Versicherern nicht heruntergerechnet werden. Bei der Berechnung einer BU-Rente ist die Beeinträchtigung der gesamten Arbeit maßgeblich und nicht nur der …
Weiter