Köpfe & Positionen

Götting rückt an die Spitze von XL Catlin Deutschland

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Thomas Götting wird zum 1. Januar 2018 neuer Country Manager Germany bei XL Catlin. Er tritt die Nachfolge von Dieter Goebbels an, der Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand gehen wird. Götting kommt vom Kreditversicherer Coface und wird direkt an Kelly Lyles, Chief Executive Client & Country Management bei XL Catlin, berichten.
Götting begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1999 bei Gerling und bekleidete zwischen 2004 und 2014 verschiedene leitende Funktionen. So war er als Country Manager Germany unter anderem bei Atradius tätig bevor er zu Coface wechselte. Er ist Rechtsanwalt und hat ein MBA der Business Schools in Madrid und Schanghai.
"Deutschland ist als größte Volkswirtschaft in Europa ein äußerst wichtiger Markt für XL Catlin. Zudem ist die deutsche Wirtschaft im ersten Halbjahr um 0,7 Prozent gewachsen. Dies ist ihr schnellstes Wachstum seit drei Jahren", kommentiert Kelly Lyles die Personalentscheidung.
"Er hat den kunden- und lösungsorientierten Ansatz, den unsere Geschäftspartner von uns erwarten und gewohnt sind. Ich bin sehr zuversichtlich, dass unser Team unter seiner Leitung unsere Marktpräsenz in Deutschland über alle Produktlinien und Kundensegmente weiter ausbauen wird", ergänzt die Managerin von XL Catlin.
"Seine 45 Jahre währende Versicherungskarriere war überaus erfolgreich. Wir danken ihm für sein Engagement beim Aufbau eines sehr starken und loyalen Kundenstamms für XL Catlin. Er bleibt für eine Übergangsphase bei uns, um einen reibungslosen Wechsel sicherzustellen", ergänzt Lyles zu Göttings Vorgänger. (vwh/td)
Bild: Thomas Götting (Quelle: XL Catlin)
Thomas Götting · XL Catlin
Auch interessant
Zurück
27.08.2019VWheute
Lisa Kurz rückt an die Spitze von Basler-Tochter Zeus Die Zeus Vermittlungsgesellschaft mbh, ein Tochterunternehmen der Basler Beteiligungsholding, …
Lisa Kurz rückt an die Spitze von Basler-Tochter Zeus
Die Zeus Vermittlungsgesellschaft mbh, ein Tochterunternehmen der Basler Beteiligungsholding, hat ihre Geschäftsleitung erweitert. Die 52-jährige Lisa Kurz rückt zum 1. September in die Geschäftsführung.
21.08.2019VWheute
Andreas Meyert­hole: "Das Kumul­ri­siko Feuer rückt in der Öffent­lich­keit etwas in den Hinter­grund" Waldbrände haben die Behörden in diesem Sommer …
Andreas Meyert­hole: "Das Kumul­ri­siko Feuer rückt in der Öffent­lich­keit etwas in den Hinter­grund"
Waldbrände haben die Behörden in diesem Sommer bereits besonders stark in Atem gehalten. So wütet aktuell auf Gran Canaria ein schweres Feuer, forderte der Dürresommer in …
08.07.2019VWheute
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden" Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der…
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden"
Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der Entwicklung und Umsetzung nicht mehr hinnehmbar sind, kritisiert Christian Kinder. Bis dahin wurde bereits viel Zeit und …
03.06.2019VWheute
Stof­fels rückt in den Vorstand der Gene­rali Deutsch­land Wenn Sie Schadenexperte sind und aufsteigen möchten, sprechen Sie mit VWheute. Roland …
Stof­fels rückt in den Vorstand der Gene­rali Deutsch­land
Wenn Sie Schadenexperte sind und aufsteigen möchten, sprechen Sie mit VWheute. Roland Stoffels, Generali Deutschland, hat das mehrmals getan und wurde jetzt zum Vorstand befördert. Das kann kein Zufall sein.
Weiter