Köpfe & Positionen

Rieß ist aus dem Rennen als Börsenchef

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es sollte nicht sein – nach Informationen einer großen deutschen Zeitung ist das Rennen um die Nachfolge von Carsten Kengeter als Chef der Deutschen Börse gelaufen. Der neue starke Mann wird demnach Theodor Weimer, ehemals Oberhaupt der Münchener Hypo-Vereinsbank. Markus Rieß soll nicht in der ganz engen Auswahl gestanden haben.
Die FAZ meldet, dass bereits ein Vorschlag für den Personalausschuss der Deutschen Börse vorbereitet wird und der Aufsichtsrat die Personalie im Anschluss bestätigt. Nach dem Bericht der Zeitung war Rieß auch nicht die zweite Wahl auf der Liste von Börsen-Aufsichtsratschef Joachim Faber.
Markus Rieß, der als “Macher” unter den Top-Versicherungsmanagern gilt, ist seit dem 1. Oktober 2015 Chef des Ergo-Konzerns, zuvor war er Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland. Weder die Ergo noch die Deutsche Börse wollten die Personalie weder kommentieren noch dementieren. Das befeuerte die Gerüchteküche.
Kengeter musste zurücktreten, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelt. Der Vorwurf ist für einen Chef der Deutschen Börse denkbar ungünstig: Insider-Handel. (vwh/mv)
Bild: Markus Rieß (Quelle: Ergo)
Ergo · Markus Rieß · Deutsche Börse
Auch interessant
Zurück
03.12.2018VWheute
Ergo: Die Zahlen werden besser, die Unruhe bleibt Die Ergebnisprognose wurde jedoch zuletzt leicht angehoben, die Produktpalette weitgehend …
Ergo: Die Zahlen werden besser, die Unruhe bleibt
Die Ergebnisprognose wurde jedoch zuletzt leicht angehoben, die Produktpalette weitgehend digitalisiert. Dennoch wird Ergo sein schlechtes Image nicht los und Markus Rieß kann fähige Manager nicht im Unternehmen halten. Und …
17.09.2018VWheute
Wie DELA den deut­schen Ster­be­geld-Markt aufmi­schen will Seit März dieses Jahres gibt es auf dem deutschen Versicherungsmarkt einen neuen …
Wie DELA den deut­schen Ster­be­geld-Markt aufmi­schen will
Seit März dieses Jahres gibt es auf dem deutschen Versicherungsmarkt einen neuen Risikolebensversicherer, die DELA Lebensversicherungen, Zweigniederlassung der holländischen DELA Natura-en levensverzekeringen N.V. Was …
01.08.2018VWheute
"Wir können Abläufe verein­fa­chen oder gar strei­chen, ohne das Geschäft zu beein­träch­tigen" Joachim Wenning war es von Anfang wichtig, den Fokus …
"Wir können Abläufe verein­fa­chen oder gar strei­chen, ohne das Geschäft zu beein­träch­tigen"
Joachim Wenning war es von Anfang wichtig, den Fokus auf das Geschäft zu erhöhen und den Gewinnrückgang der Vorjahre zu stoppen. Nach Meinung des Munich-Re-Vorstandsvorsitzenden sei …
15.06.2018VWheute
Keine Angst vor Risiken "Risk is our business", stellte schon Captain Kirk in Star Trek fest. Mit diesem Einspieler erinnerte Jan Störmann, Chief …
Keine Angst vor Risiken
"Risk is our business", stellte schon Captain Kirk in Star Trek fest. Mit diesem Einspieler erinnerte Jan Störmann, Chief Underwriting Officer der Allianz SE Reinsurance, auf dem Aon Benfield Marktforum an das, was eigentlich das Kerngeschäft der …
Weiter