Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
08.11.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

08.11.2017Versicherer sieht im iPhone X ein "Hochrisiko-Gerät"
Der US-Versicherer SquareTrade hat das neue Apple-Smartphone verschiedenen Crash-Tests unterzogen. Fazit: Mit seiner Vorder- und Rückseite aus Glas sei es das zerbrechliste iPhone aller Zeiten. Dabei verspricht Apple, dass man beim iPhone X  das widerstandsfähigste Glas nahm, das je in einem Smartphone verbaut wurde. SquareTrade widerspricht: Das OLED-Display ist sehr dünn ist und dessen Reparatur entsprechend sehr teuer.
Der US-Versicherer SquareTrade hat das neue Apple-Smartphone verschiedenen Crash-Tests unterzogen. …
08.11.2017Deutsche vertrauen elektronischer Gesundheitsakte
Die elektronische Gesundheitsakte scheint besser zu sein als ihr Ruf. Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research kann sich eine Mehrheit von 56 Prozent der deutschen Bundesbürger vorstellen, künftig eine solche Online-Akte nutzen zu wollen. Nur zehn Prozent äußern sich dazu ablehnend. Allerdings hegen die Bundesbürger auch einige Sorgen und Befürchtungen.
Die elektronische Gesundheitsakte scheint besser zu sein als ihr Ruf. Laut einer aktuellen Umfrage …
08.11.2017Munich Re greift Klimaopfern unter die Arme
Am meisten leiden Entwicklungs- und Schwellenländer wie Peru unter den Folgen des Klimawandels. Extremwetterereignisse wie Überschwemmungen werden häufiger, wie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) feststellt. Zusammen mit der Munich Re und dem peruanischen Landwirtschaftsministerium wurde ein Risikotransfersystem entwickelt.
Am meisten leiden Entwicklungs- und Schwellenländer wie Peru unter den Folgen des Klimawandels. …

Politik & Regulierung

08.11.2017Bei IDD bleiben analoge Vertriebler auf der Strecke
Jeder dritte Vermittler wird den durch die Versicherungsvertriebs-Richtlinie IDD und die Digitalisierung der Gesellschaft notwendig gewordenen Kulturwandel nicht meistern. "Wir werden auf dieser Reise nicht jeden Vermittler mitnehmen. Es handelt sich aber nicht um ein proaktives Loswerden, sondern um eine Reaktion darauf, dass es Vermittler gibt, die Schwierigkeiten haben, den Wechsel zu adaptieren", betont Zurich-Vorstand Jawed Barna.
Jeder dritte Vermittler wird den durch die Versicherungsvertriebs-Richtlinie IDD und die …
08.11.2017Eiopa hilft bei Solvency-Fallstricken
Die Umsetzung von Solvency II ist kein Kinderspiel, doch Hilfe naht: Die europäische Aufsichtsbehörde Eiopa hat erneut ein Papier mit Ratschlägen für die Prüfung von Solvency Capital Anforderungen herausgegeben. Das 438-seitenstarke Papier soll eine "technisch robuste, risikobewusste und einheitliche Aufsicht" über den Versicherungssektor gewährleisten und – Versicherer aufgepasst – Vereinfachungen aufzeigen.
Die Umsetzung von Solvency II ist kein Kinderspiel, doch Hilfe naht: Die europäische …
08.11.2017"Versicherer dürfen Lasten nicht auf Vermittler abwälzen"
Die Regulierung zählt nicht gerade zu den Lieblingsthemen der Versicherer. Wenn heute führende Vertreter aus Politik und Branche zur Regulierungskonferenz des GDV zusammenkommen, geht es um eine Bilanz des europäischen Regelwerkes Solvency II. BVK-Chef Michael H. Heinz begrüßt die strengen Eigenkapitalanforderungen, sieht sie aber nicht als Freibrief, um Lasten auf den Vermittler abzuwälzen.
Die Regulierung zählt nicht gerade zu den Lieblingsthemen der Versicherer. Wenn heute führende …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

08.11.2017Immobilienfinanzierung: Wieso lohnt sich der Einstieg?
Wohnnimmobilienfinanzierungen seien eine langweilige Assetklasse, so die gängige Meinung vieler Entscheider. Außerdem seien sie mit hohem Bearbeitungsaufwand verbunden. Clifford Tjiok ist dennoch von ihrer Durchschlagskraft überzeugt. Er spricht von einem Comeback am Markt - und von vier entscheidenden Faktoren.
Wohnnimmobilienfinanzierungen seien eine langweilige Assetklasse, so die gängige Meinung vieler …
08.11.2017Datenschutzverordnung "zum Vorteil nutzen"
Neue Richtlinien bringen Umsetzungsprobleme mit sich. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO ist da keine Ausnahme. Doch sind die Versicherer auf die Scharfstellung im Mai 2018 vorbereitet, schließlich hat der Versicherte künftig das Recht darauf, von Versicherer vergessen zu werden. Es herrscht bei den Versicherern viel Unklarheit darüber, wie die Vorschrift angewendet werden muss, glaubt René Schoenauer von Guidewire.
Neue Richtlinien bringen Umsetzungsprobleme mit sich. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO…
08.11.2017Steuerhinterziehung: Strafbefehl gegen Fahrenschon
Für Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen- und Giroverbandes (DSGV), geht es heute um nicht weniger als seine berufliche Zukunft an der Spitze des Bankenverbandes. Kurz vor seiner heute geplanten Wiederwahl an der Spitze des DSGV wurde Medienberichten zufolge bekannt, dass die Staatsanwaltschaft München gegen Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung erlassen hat. Fahrenschon selbst spricht von einem "bedauerlichen Fehler".
Für Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen- und Giroverbandes (DSGV), geht es heute um nicht …