Unternehmen & Management

RGA trumpft auf dem Heimatmarkt auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich zugelegt. So betrug der Nettogewinn nach Unternehmensangaben 227,6 Mio US-Dollar (rund 195,41 Mio. Euro). Im Vorjahresquartal lag dieser noch bei 198,7 Mio. US-Dollar (rund 170,75 Mio. Euro). Die Prämieneinnahmen stiegen um elf Prozent auf 2,5 Mrd. US-Dolar (rund 2,15 Mrd. Euro).
"Dieses Quartal verlief außergewöhnlich gut, mit einem besonders starken Ergebnis unter dem Strich und einer weiter dynamischen Umsatzentwicklung. Darüber hinaus ist die Diversifizierung der Ertragsquellen, die unserem globalen Modell zugrunde liegt, weiterhin ein wichtiger Erfolgsfaktor", kommentiert RGA-Vorstandschefin Anna Manning.
"Ein Highlight des Quartals war die starke Performance des US-Segments, die hauptsächlich durch sehr gute individuelle Sterblichkeitsergebnisse und überdurchschnittlich hohe variable Kapitalerträge geprägt war. Die Erträge in unserem traditionellen Lebensrückversicherungsgeschäft in den USA erreichten ein Rekordniveau", ergänzt Manning.
Die Aktionäre des US-Versicherers sollen laut Versicherer eine ordentliche Dividende von 0,50 US-Dollar (rund 0,43 Eur), zahlbar am 28. November 2017 erhalten. (vwh/td)
Bild: Anna Manning (Quelle: RGA)
RGA
Auch interessant
Zurück
03.05.2018VWheute
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten …
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne
Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten Rückversicherer, ist mit ihrer Tochtergesellschaft RGAx bei Getsurance eingestiegen. Der Deal hatte sich bereits durch eine …
12.01.2018VWheute
Neuer Rück­ver­si­cherer Lang­horne Re geht an den Start Die US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) und RenaissanceRe wollen mit einem …
Neuer Rück­ver­si­cherer Lang­horne Re geht an den Start
Die US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) und RenaissanceRe wollen mit einem neuen Rückversicherer namens Langhorne Re in den Markt einsteigen. Bei dem Unternehmen handele es sich um einen globalen …
02.08.2017VWheute
RGA meldet Prämi­en­wachstum, Netto­ge­winn schrumpft Die Reinsurance Group of America (RGA) meldet für das zweite Geschäftsquartal ein …
RGA meldet Prämi­en­wachstum, Netto­ge­winn schrumpft
Die Reinsurance Group of America (RGA) meldet für das zweite Geschäftsquartal ein Prämienwachstum von sechs Prozent. "Wir sind sehr zufrieden“, sagt CEO Anna Manning. Besonders in der EMEA-Region und im Asien-Pazifik-Raum …
01.08.2017VWheute
Gets­urance: BU-Police als Baukasten "Wir haben die erste digitale BU auf den Markt gebracht, die den Namen auch wirklich verdient", sagt Johannes …
Gets­urance: BU-Police als Baukasten
"Wir haben die erste digitale BU auf den Markt gebracht, die den Namen auch wirklich verdient", sagt Johannes Becher. Gleich zwei Tugenden führt der Mitgründer von Getsurance ins Felde, mit denen das Insurtech klassischen …
Weiter