Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
06.11.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

Politik & Regulierung

06.11.2017Bundesrat: PEPP muss nachgebessert werden
Der Bundesrat hat sich am Freitag erstmals mit dem europäischen Altersvorsorgeprodukt PEPP befasst. Die Länderkammer beschloss eine umfangreiche Stellungnahme, die die Idee einerseits grundsätzlich begrüßt, andererseits werden aber erhebliche Bedenken geltend gemacht. Die Versicherungswirtschaft sieht die PEPPs eher kritisch. Wann sich die neue Bundesregierung mit dem Vorgang befasst, ist heute noch völlig offen.
Der Bundesrat hat sich am Freitag erstmals mit dem europäischen Altersvorsorgeprodukt PEPP befasst…
06.11.2017Versicherer muss auch bei Gewinnsteigerungen zahlen
Beim Unfall muss ein Versicherer bei der Berechnung des Schadenersatzes bei Selbstständigen auch entgangene Gewinnsteigerungen berücksichtigen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (Az.: VI ZR 530/16). Damit haben die Karlsruher Bundesrichter vor allem die Position von Ärzten gestärkt, die nach einem unverschuldeten Unfall nur noch eingeschränkt arbeiten können.
Beim Unfall muss ein Versicherer bei der Berechnung des Schadenersatzes bei Selbstständigen auch …
06.11.2017Die politische Woche: Jamaika schaut auf die Konjunktur
Mit Spannung dürften die potenziellen Jamaika-Koalitionäre auf die Ergebnisse der neuen Steuerschätzung warten, die am Donnerstag vorgestellt werden. Nicht nur da gerät der kommissarische Bundesfinanzminister Peter Altmaier (CDU) in den Mittelpunkt. Heute und morgen nimmt er an Sitzungen der Eurogruppe und des Ecofin teil. Ins Blickfeld gerät diese Woche auch die Bundesstadt Bonn, wo bis zum 17. November die Weltklimakonferenz stattfindet.
Mit Spannung dürften die potenziellen Jamaika-Koalitionäre auf die Ergebnisse der neuen …

Unternehmen & Management

06.11.2017Axa verzeichnet leichten Umsatzrückgang
Der französische Axa-Konzern scheint leicht zu schwächeln. Wie der Versicherer mitteilte, sank der Umsatz in den ersten neun Monaten auf 75,4 Mrd. Euro (Vorjahreszeitraum: 75,7 Mrd.). Allerdings habe es keinen bedeutsamen Einfluss durch Naturkatastrophen gegeben, betonte Axa-Finanzchef Gerald Harlin. Positiv verlief nach Unternehmensangaben hingegen das Geschäft in den USA.
Der französische Axa-Konzern scheint leicht zu schwächeln. Wie der Versicherer mitteilte, sank der …
06.11.2017RGA trumpft auf dem Heimatmarkt auf
Der US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich zugelegt. So betrug der Nettogewinn nach Unternehmensangaben 227,6 Mio US-Dollar (rund 195,41 Mio. Euro). Im Vorjahresquartal lag dieser noch bei 198,7 Mio. US-Dollar (rund 170,75 Mio. Euro). Die Prämieneinnahmen stiegen um elf Prozent auf 2,5 Mrd. US-Dolar (rund 2,15 Mrd. Euro).
Der US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) hat im dritten Quartal des laufenden …
06.11.2017AIG: Milliardenstürme zerstören Sanierungserfolge
Eine Gewinnwarnung gab es bereits vor einem Monat. Nun sind die offiziellen Verluste des US-Versicherers bekannt. Im dritten Quartal machte AIG durch die US-Wirbelstürme einen Nettoverlust von 1,74 Mrd. Dollar, nachdem ein Jahr zuvor noch ein Gewinn von 462 Mio. Dollar in den Büchern stand. Der neue AIG-Chef Brian Duperreault hatte sich seinen Start ganz anders vorgestellt.
Eine Gewinnwarnung gab es bereits vor einem Monat. Nun sind die offiziellen Verluste des …

Köpfe & Positionen