Köpfe & Positionen

Zurich: Gremli löst vorerst Willi ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Robert Gremli, aktueller Chief Risk Engineering Officer der Zurich Insurance Company, übernimmt zum 1. November interimsweise den Verantwortungsbereich und die Aufgaben von Christoph Willi (47), Vorstand Commercial Insurance Deutschland, der das Unternehmen Ende das Jahres in Richtung Basler verlässt.
Gremli berichtet in seiner Funktion an James Shea, CEO Commercial Insurance der Zurich Insurance Group sowie Marcus Nagel, CEO Germany.
Der 56-Jährige studierte Betriebsökonomie in Zürich und absolvierte ein MBA in Financial Services and Insurance in St. Gallen. Seit seinem Eintritt in den Zurich Konzern 1988 hat Gremli verschiedene verantwortungsvolle Positionen innerhalb des Konzerns, unter anderem auch in Spanien, bekleidet.
Der Manager verfügt über eine ausgewiesene Expertise sowie Fach- und Führungserfahrungen im Commercial Segment. Neben seiner aktuellen Aufgabe als Chief Risk Engineering Officer führt er zudem die Emerging Risk Group. Diese Gruppe identifiziert und analysiert auftauchende Risiken und unterstützt das Group Executive Committee (GEC) mit entsprechenden Risikoberichten. (vwh/mst)
Bild: Robert Gremli, Chief Risk Engineering Officer Zurich (Quelle: Zurich)
Zurich · Basler · Christoph Willi · Robert Gremli · James Shea
Auch interessant
Zurück
10.01.2019VWheute
Frederik C. Köncke ist neuer geschäfts­füh­render Gesell­schafter der Robert Schüler Gruppe Frederik C. Köncke (44) ist zum 1. Januar 2019 zum …
Frederik C. Köncke ist neuer geschäfts­füh­render Gesell­schafter der Robert Schüler Gruppe
Frederik C. Köncke (44) ist zum 1. Januar 2019 zum geschäftsführenden Gesellschafter der Robert Schüler Gruppe in Hamburg ernannt worden. Der gebürtige Hamburger soll bei …
13.12.2018VWheute
Barmenia löst VKB bei der Baye­ri­schen ab Die Versicherungsgruppe die Bayerische und die Barmenia haben eine exklusive Partnerschaft in der privaten …
Barmenia löst VKB bei der Baye­ri­schen ab
Die Versicherungsgruppe die Bayerische und die Barmenia haben eine exklusive Partnerschaft in der privaten Krankenversicherung geschlossen. Demnach wird der private Krankenversicherer aus Wuppertal ab 1. Januar 2019 seine gesamten …
11.12.2018VWheute
Baloise nomi­niert Chris­toph Mäder und Markus Neuhaus für Verwal­tungsrat Die Baloise hat Christoph Mäder und Markus Neuhaus für den …
Baloise nomi­niert Chris­toph Mäder und Markus Neuhaus für Verwal­tungsrat
Die Baloise hat Christoph Mäder und Markus Neuhaus für den Verwaltungsrat der Holding nominiert. Beide Kandidaten werden sich laut Versicherer am 26. April 2019 auf der Generalversammlung zur …
29.11.2018VWheute
"Den Cyber­an­griff kaufe ich mir im Internet" Für eine Cyberattacke sind keine IT-Kenntnisse nötig. Die nötige Ausstauung kann sich jeder …
"Den Cyber­an­griff kaufe ich mir im Internet"
Für eine Cyberattacke sind keine IT-Kenntnisse nötig. Die nötige Ausstauung kann sich jeder Interessierte in kurzer Zeit im Darknet besorgen, weiß Robert Hannigan, Cyber Security Berater bei Hiscox und ehemaliger Director of …
Weiter