Unternehmen & Management

Munich Re versichert Hyperloop

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Munich Re setzt künftig auf Hochgeschwindigkeitszüge. Laut einem Bericht des Handelsblatt will der Münchener Rückversicherer künftig den sogenannten "Hyperloop" versichern. So heißt das Transportmittel, welches die kalifornische Firma Hyperloop Transportation Technologies (HTT) auf der Grundlage einer Idee von Tesla-Chef Elon Musk entwickelt wurde.
In einem Risikoreport des Rückversicherers heißt es demnach, dass das futuristische Transportmittel "mittelfristig realisierbar und versicherbar" sei. Zudem sieht die Munich Re laut Bericht darin auch die Möglichkeit, das Dienstleistungsgeschäft abseits der herkömmlichen Versicherungslösungen auszubauen. "Solche technologischen Entwicklungen brauchen neue Versicherungen mit innovativen Ansätzen", wird Vorstand Torsten Jeworrek im Handelsblatt zitiert. (vwh/td)
Bildquelle: Munich Re
Munich Re · Hyperloop