Märkte & Vertrieb

Buchtipp: Deckungsfragen in der Sachversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Sachversicherung gehört derzeit zu den Wachstumstreibern der Branche. Allein im vergangenen Jahr stiegen die Einnahmen in der Schaden- und Unfallversicherung nach Angaben des Branchenverbandes GDV gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent auf 18,7 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr rechnet der Verband bislang mit einem Plus von 2,1 Prozent. Allein in der Sachsparte lag der Anstieg laut bei deutlichen 6,8 Prozent auf 13,9 Mrd. Euro. Der Titel "Deckungsfragen in der Sachversicherung" von Stefan Spielmann stellt die grundlegenden Deckungsfragen der Wohngebäude- und Hausratversicherung dar.
Darüber hinaus werden die Grundlagen der Glasbruchversicherung, der Elementarschadenversicherung und der Reisegepäckversicherung erläutert. Rechtsprechung und Literatur werden zu den einzelnen Problembereichen ausgewertet, so dass in vielen Fällen eine Erstprüfung ohne Hinzuziehung weiterer Publikationen erfolgen kann.
Bereits in der 3. Auflage wurden die Entscheidungen zum neuen VVG eingearbeitet - insbesondere zur Leistungskürzung im Rahmen der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalls und des Obliegenheitenrechts.
Das Buch wendet sich an Mitarbeiter der Sachschadenabteilungen der Versicherer und allen an dem Sachversicherungsrecht interessierten Personen und bietet eine Entscheidungshilfe für die tägliche Regulierungspraxis. (vwh)
Link: Deckungsfragen in der Sachversicherung (Online-Shop)
Sachversicherung · Buchtipp · Stefan Spielmann
Auch interessant
Zurück
14.06.2019VWheute
Aon Markt­forum: Knoll (DFV) prognos­ti­ziert Branche 60 und 80 Prozent Mitar­bei­ter­schwund wegen Digi­ta­li­sie­rung Wie man es schaffen kann, …
Aon Markt­forum: Knoll (DFV) prognos­ti­ziert Branche 60 und 80 Prozent Mitar­bei­ter­schwund wegen Digi­ta­li­sie­rung
Wie man es schaffen kann, erfolgreich in einer Marktnische zu bestehen, beleuchtete das diesjährige Aon Marktforum in Hamburg. Im Zuge von globalen …
11.06.2019VWheute
"Kunden fordern in einem hohen Maße Trans­pa­renz und Flexi­bi­lität" Digitalisierte Prozesse und Vertriebsstrukturen gehören immer mehr zur Realität …
"Kunden fordern in einem hohen Maße Trans­pa­renz und Flexi­bi­lität"
Digitalisierte Prozesse und Vertriebsstrukturen gehören immer mehr zur Realität in den Versicherungsunternehmen. Für Stefan Butzlaff, Geschäftsführer der Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH, …
24.05.2019VWheute
DFV wächst über­durch­schnitt­lich - und schreibt Verluste Die Deutsche Familienversicherung AG (DFV) ist im Dezember 2018 als erstes Insurtech …
DFV wächst über­durch­schnitt­lich - und schreibt Verluste
Die Deutsche Familienversicherung AG (DFV) ist im Dezember 2018 als erstes Insurtech Unternehmen Europas an die Börse gegangen und hat damit die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Wie der Vorstandsvorsitzende Stefan …
21.05.2019VWheute
Rück­ver­si­che­rung 2019 zwischen Ausnah­me­zu­stand und neuer Norma­lität Die gegenwärtigen Zeiten sind von Instabilität und Unsicherheit geprägt…
Rück­ver­si­che­rung 2019 zwischen Ausnah­me­zu­stand und neuer Norma­lität
Die gegenwärtigen Zeiten sind von Instabilität und Unsicherheit geprägt. Das politische und ökonomische Projekt Europa wird von einzelnen populistisch und nationalistisch geprägten Regierungen einem …
Weiter