Unternehmen & Management

Element erhält Bafin-Lizenz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Versicherungs-Startup Element hat von der Bafin die Lizenz für den Geschäftsbetrieb erhalten. Damit sei das Unternehmen als erste Technologieplattform als Risikoträger im Bereich Schaden- und Unfallversicherung zugelassen worden, heißt es in einer Mitteilung. Dabei erstrecke sich die Bandbreite der Partner von Insurtechs über etablierte Marken und Händler bis hin zu klassischen Versicherungsunternehmen.
"Um die Bafin-Lizenz zu bekommen und eine komplette Versicherungs-Plattform inklusive modernster API aufzubauen, haben wir nur zehn Monate gebraucht. Dies haben wir vor allem unserem starken, komplementären Team zu verdanken. Wir freuen uns, dass wir jetzt live sind", kommentiert Wolff Graulich, Vorstand von Element.
"Bisher stoßen viele Marken und Unternehmen in der Zusammenarbeit mit Versicherern immer wieder an ihre Grenzen. Sie können daher das Potenzial von Versicherungsangeboten – insbesondere für Kundenbindung und Zusatzumsatz – noch nicht vollständig zu ihren Gunsten nutzen. Das werden wir ändern. Und wir verkürzen die Zeit der Markteinführung auf wenige Wochen – volldigital vom Antrag oder Vertrag bis hin zum Schadenservice", ergänzt Graulich. (vwh/td)
Bild: Bafin in Bonn (Quelle: Bafin)
BaFin · Lizenz · Element
Auch interessant
Zurück
05.07.2018VWheute
Mann stirbt bekifft bei Auto­un­fall, Ehefrau erhält Millionen von Versi­cherer Nach einem Autocrash erlitt Christina Vibert Gehirnverletzungen und …
Mann stirbt bekifft bei Auto­un­fall, Ehefrau erhält Millionen von Versi­cherer
Nach einem Autocrash erlitt Christina Vibert Gehirnverletzungen und forderte fünf Millionen Britische Pfund vom Kfz-Versicherer. Nach jahrelangen Streit vor Gericht erhält die Frau nun 3,3 Britische …
11.06.2018VWheute
Auto­nomer R+V-Bus erhält Verkehrs­zu­las­sung Die R+V Versicherung darf als erstes Privatunternehmen in Deutschland mit einem autonomen Kleinbus am …
Auto­nomer R+V-Bus erhält Verkehrs­zu­las­sung
Die R+V Versicherung darf als erstes Privatunternehmen in Deutschland mit einem autonomen Kleinbus am öffentlichen Straßenverkehr in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden teilnehmen. Zudem sei der Wiesbadener Versicherer im …
01.06.2018VWheute
Friday erhält euro­päi­sche Versi­che­rungs­li­zenz Neues Kapitel für das Versicherungs-Start-up Friday: Das Insurtech wird zur Vollversicherung und …
Friday erhält euro­päi­sche Versi­che­rungs­li­zenz
Neues Kapitel für das Versicherungs-Start-up Friday: Das Insurtech wird zur Vollversicherung und eigenständig. Dafür erhielt Friday in Zusammenarbeit mit dem Commissariat aux Assurances in Luxemburg und der Bafin die …
03.05.2018VWheute
Hausrat: Signal Iduna beglückt BVB-Fans für jedes Tor Die Signal Iduna setzt bei der Absicherung des Hausrates künftig auch auf den sportlichen Erfolg…
Hausrat: Signal Iduna beglückt BVB-Fans für jedes Tor
Die Signal Iduna setzt bei der Absicherung des Hausrates künftig auch auf den sportlichen Erfolg des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Mit anderen Worten: Für jedes Tor, welches der BVB künftig erzielt, sollen die …
Weiter