Köpfe & Positionen

Klaus Brachmann wird neuer wgv-Chef

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Klaus Brachmann ist vom Aufsichtsrat der wgv Versicherungen zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen worden. Nach Unternehmensangaben wird er zum 1. Januar 2018 Hans-Joachim Haug (63) nachfolgen, der Ende dieses Jahres in den Ruhestand gehen wird. Der 49-Jährige wird in seiner neuen Funktion neben dem bisherigen Ressort Finanzen und IT zusätzlich die Bereiche Personal und zentrale Stabsfunktionen verantworten.
Brachmann ist seit 2003 bei der wgv tätig und ist seit 2008 Mitglied des Vorstandes. Zuvor arbeitete er für die Landesbank Baden-Württemberg und die Allianz Lebensversicherung AG. Bereits zum 1. Oktober 2017 werden Jochen Kriegmeier und Frank Welfens neue Vorstände der wgv Versicherungen.
Kriegmeier (47) übernimmt die Leitung des Ressorts Kommunal und Schadenbearbeitung. Der promovierte Wirtschafwissenschaftler war zuletzt als Senior Advisor für Arvato Bertelsmann sowie für die Innovation Group AG tätig. Weitere Stationen Kriegmeiers waren die Daimler Insurance Services GmbH als Mitglied der Geschäftsleitung, die Zurich Gruppe Deutschland als Chief Claims Officer sowie als Vorstand der Württembergische Versicherung AG und Württembergische Lebensversicherung AG.
Welfens (38) wird laut Versicherer die Bereiche Marketing, Vertriebsservice, Produktentwicklung und Vertragsservice sowie Backoffice Kfz und Sach verantworten. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler folgt auf Achim Schweizer, der das Unternehmen bereits im Mai 2017 verlassen hat. Welfens war zuvor in leitenden Funktionen und als Prokurist bei der Allianz Gruppe in München tätig. Zuletzt verantwortete er den Vertrieb der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG, einer Spezialversicherung des Allianz Konzerns. (vwh/td)
Bild: Klaus Brachmann (Quelle: wgv)
WGV · Klaus Brachmann
Auch interessant
Zurück
08.07.2019VWheute
Wieder erstarkt: Stutt­gart glaubt weiter an Schü­ler­ver­si­che­rung Und immer weitere Neuigkeiten zur Schülerversicherung. Nachdem das Land …
Wieder erstarkt: Stutt­gart glaubt weiter an Schü­ler­ver­si­che­rung
Und immer weitere Neuigkeiten zur Schülerversicherung. Nachdem das Land Baden-Württemberg den von Verbraucherschützern heftig kritisierten Zusatzschutz von BGV und WGV eingestellt hatte, will die Stadt …
04.04.2019VWheute
WGV Versi­che­rung startet neue Kampagne mit Agentur "zum goldenen Hirschen"   Die Württembergische Gemeinde-Versicherung (WGV) will sich auf dem…
WGV Versi­che­rung startet neue Kampagne mit Agentur "zum goldenen Hirschen"  
Die Württembergische Gemeinde-Versicherung (WGV) will sich auf dem Versicherungsmarkt neu positionieren. Hilfe holt sie sich dabei von der Lead-Agentur Zum goldenen Hirschen, die Unternehmen …
08.03.2019VWheute
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar …
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer
Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar Schuhe. Glücklich schätzen kann sich jedenfalls der Streithahn, welcher eine entsprechende Rechtsschutzpolice abgeschlossen hat, um…
16.04.2018VWheute
WGV und BGV erhalten "Versi­che­rungs­käse des Jahres" "And the winner is:" Die Schülerversicherung der Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. …
WGV und BGV erhalten "Versi­che­rungs­käse des Jahres"
"And the winner is:" Die Schülerversicherung der Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. und der BGV Badische Versicherung AG ist in diesem Jahr mit dem "Versicherungskäse des Jahres" ausgezeichnet worden. Mit der …
Weiter