Unternehmen & Management

Nachlassplanung: LV 1871 und Columba bündeln Kräfte

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Lebensversicherer und das IT-Unternehmen gehen einen gemeinsamen Weg. Sie haben sich zu einer Zusammenarbeit entschlossen, um den digitalen Nachlass von Verstorbenen besser zu regeln. Ihre Lösung für die Nachlassplanung soll in Deutschland einmalig sein. Ziel der Kooperation sei eine Verbesserung der Situation von Kunden und Vermittlern.
Nach Unternehmensangaben ist der Versicherer das erste Unternehmen am Markt, das die digitale Nachlassplanung in ihre Sterbegeldlösungen integriert. Der Nachlassplaner kündigt beispielsweise den Handyvertrag mit der Meldung des Todes und macht auf Wunsch aus dem "Facebook-Account eine Gedenkseite". Damit das geschehen kann, muss der Versicherte seine Wünsche digital im Nachlassplaner hinterlegt haben. Das Ziel der Kooperation ist eine Verbesserung der Situation von Kunden und Vermittlern.

Das sagen die Chefs

"Wir freuen uns sehr, unseren Kunden eine Lösung für ihr digitales Vermächtnis anbieten zu können“, sagt Klaus Math, Vorstand der LV 1871. Christopher Eiler, Mitgründer von Columba, ergänzt: "Kunden sollten sich um den digitalen Nachlass genauso kümmern wie um die finanzielle Absicherung im Sinne ihrer Angehörigen." (vwh/mv)
Bild: Letzter Wille (Quelle: Rainer Sturm / PIXELIO / www.pixelio.de)
Digitalisierung · LV 1871 · Columba · Nachlassplanung
Auch interessant
Zurück
15.04.2019VWheute
Gute Zahlen bei der LV 1871 Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sieht sich in der "Spitzengruppe der solventesten und sichersten …
Gute Zahlen bei der LV 1871
Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sieht sich in der "Spitzengruppe der solventesten und sichersten Lebensversicherer Deutschlands". Decken die vorläufigen Zahlen für 2018 diese Selbsteinschätzung?
15.04.2019VWheute
"BiPRO versteht sich als Wegbe­reiter für neue Geschäfts­mo­delle" Der BiPRO e.V. entwickelt sich mittlerweile zu einer digitalen K…
"BiPRO versteht sich als Wegbe­reiter für neue Geschäfts­mo­delle"
Der BiPRO e.V. entwickelt sich mittlerweile zu einer digitalen Koordinationsstelle. VWheute hat mit Buchautor Toni Heinrichs, dem geschäftsführenden Präsidenten von BiPRO e.V., Frank Schrills, dem B…
01.02.2019VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – KW 5 Der Winter ist in Deutschland aktiv – für die einen ein weißer Segen, für andere ein Ärgernis. Ebenfalls …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – KW 5
Der Winter ist in Deutschland aktiv – für die einen ein weißer Segen, für andere ein Ärgernis. Ebenfalls aktiv sind die Versicherer, die auch in dieser Woche wieder Produkte mit dem Füllhorn ausschütten, diesmal finden sich unter den …
11.01.2019VWheute
Chefs igno­rieren Cyber­ge­fahren "Das trifft bestimmt jemand anderen". Der aktuelle Deloitte Cyber Security Report zeigt, dass das Risikobewusstsein …
Chefs igno­rieren Cyber­ge­fahren
"Das trifft bestimmt jemand anderen". Der aktuelle Deloitte Cyber Security Report zeigt, dass das Risikobewusstsein gegenüber Cyberattacken in den Führungsetagen von Unternehmen gegenüber 2017 gesunken ist. Es herrscht eine bemerkenswerte …
Weiter