Politik & Regulierung

Bürger misstrauen Rentenversprechen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Die Rente ist sicher", betonte einst der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU). Sicher ist heute allerdings nur, dass die Hälfte der Bundesbürger laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) nicht an die Versprechen der Parteien zur Rentenpolitik glaube. Demnach vertreten 49 Prozent der befragten Frauen und 50 Prozent der Männer diese Aussage.
Dabei scheint das Misstrauen laut Umfrage mit steigendem Alter noch zuzunehmen. So glauben 53 bis 58 Prozent der Befragten ab 45 Jahren aufwärts den Rentenankündigungen der Politik nicht mehr. Bei der jüngeren Generation scheint das Misstrauen hingegen noch weniger ausgeprägt zu sein, heißt es bei der DIA. Demnach sind lediglich 38 bis 31 Prozent der Befragten gegenüber den Rentenversprechen der Politik skeptisch.
Zudem konstatiert das DIA auch in der Wählerschaft So glauben 71 Prozent der AfD-Wähler, dass die Parteien im Wahlkampf unhaltbare Rentenversprechen abgeben. Bei den Wählern der übrigen Parteien liegt der Anteil laut DIA zwischen 46 Prozent (CDU/CSU) und 60 Prozent (Die Linke). Unter den Wählern von Union, FDP und SPD halten lediglich 24 bis 26 Prozent die angekündigten Projekte für umsetzbar. (vwh/td)
Bildquelle: Rainer Sturm / PIXELIO (www.pixelio.de)
Rente · DIA
Auch interessant
Zurück
27.06.2019VWheute
Start­schuss für säulen­über­grei­fende Vorsor­gein­for­ma­tion noch in 2019 Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag die Einführung einer …
Start­schuss für säulen­über­grei­fende Vorsor­gein­for­ma­tion noch in 2019
Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag die Einführung einer säulenübergreifenden Vorsorgeinformation festgehalten, damit die Bürger einen klaren Überblick über Anwartschaften bekommen und bei…
06.06.2019VWheute
Deut­sche miss­trauen Versi­che­rern beim Daten­schutz Datenschutz ist in Deutschland bekanntlich ein hohes Gut - auch bei den Versicherern. …
Deut­sche miss­trauen Versi­che­rern beim Daten­schutz
Datenschutz ist in Deutschland bekanntlich ein hohes Gut - auch bei den Versicherern. Allerdings scheint das Vertrauen der Bundesbürger in die Branche gerade bei diesem heiklen Thema nicht sonderlich ausgeprägt zu sein. So …
23.04.2019VWheute
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend" Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind …
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend"
Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind die weiteren Ziele. VWheute hat exklusiv mit Stephen Voss, Vorstand und Mitbegründer von  Neodigital, eine erste Bilanz gezogen…
26.11.2018VWheute
Bürger frem­deln mit Online-Abschlüssen – schuld sind die Versi­cherer Ist das die Revolution, von der die Branche seit Jahren spricht? Fast sechs von…
Bürger frem­deln mit Online-Abschlüssen – schuld sind die Versi­cherer
Ist das die Revolution, von der die Branche seit Jahren spricht? Fast sechs von zehn Bundesbürgern können sich derzeit vorstellen, eine Versicherung komplett online abzuschließen. Das Problem: Wirklich gemacht…
Weiter