Unternehmen & Management

Maxpool: Aufsichtsratchef stirbt bei Flugzeugabsturz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ein tödlicher Unfall zwingt den Maklerpool zu Umstrukturierungen im Aufsichtsrat. Peter Drewes (64), Aufsichtsratsvorsitzender der Hamburger Phönix Maxpool Gruppe AG und Vater des Unternehmensvorstandes Oliver Drewes, ist unerwartet gestorben. Der Pilot mit mehr als dreißig Jahren Flugerfahrung stürzte am 12. September 2017 in den Schweizer Alpen.
Kai Säland wird vorerst den Aufsichtsrat der Unternehmensgruppe vorstehen. Der Steuerberater ist seit mehreren Jahren Mitglied im Aufsichtsrat der Gruppe und bekleidet auch den Posten des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden. In Kürze soll der Schweizer Unternehmer Sami Choukrun in den Aufsichtsrat der Hamburger Phönix Maxpool Gruppe AG eintreten und die Vakanz füllen.
Oliver Drewes: "Nicht nur meine Familie und ich, sondern auch das gesamte Team der Hamburger Phönix Maxpool Gruppe AG Gruppe AG ist über den plötzlichen und ungewöhnlich brachialen Tod meines Vaters zutiefst erschüttert. Seine charmante und humorvolle Art sowie sein Unternehmergeist werden uns allen sehr fehlen. Meine Kinder haben zudem ihren Großvater verloren, der immer Zeit dafür hatte, ungewöhnlichen Quatsch mit ihnen anzustellen." (vwh/mv)
Bild: Peter und Oliver Drewes (Quelle: Michael Krueger über Maxpool)
Aufsichtsrat · Maxpool · Köpfe · Personalie
Auch interessant
Zurück
23.05.2019VWheute
Versi­cherer One verliert Gründer Der Berliner Digitalversicherer der Wefox-Gruppe braucht Ersatz für seinen Gründer Stephan Ommerborn. Er verlässt …
Versi­cherer One verliert Gründer
Der Berliner Digitalversicherer der Wefox-Gruppe braucht Ersatz für seinen Gründer Stephan Ommerborn. Er verlässt das Unternehmen zwei Jahre nach Gründung, um sich den obligatorischen "neuen Herausforderungen zu stellen". Der Nachfolger scheint …
22.05.2019VWheute
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure …
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure
Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure einstellen. Diese sollen sich voll und ganz darauf konzentrieren, Kunden bei der Vermeidung von Schäden im Zusammenhang mit Maschinen …
07.05.2019VWheute
Millio­nen­schaden nach Absturz einer Aero­flot-Maschine in Moskau In Moskau musste am Flughafen Scheremetjewo eine  Suchoi Superjet …
Millio­nen­schaden nach Absturz einer Aero­flot-Maschine in Moskau
In Moskau musste am Flughafen Scheremetjewo eine  Suchoi Superjet 100 der Airline Aeroflot wegen eines Feuers an Bord notlanden. Dabei kamen 41 der insgesamt 78 Passagiere und Besatzungsmitglieder …
26.04.2019VWheute
Franz Josef Hahn verstärkt Geneva Asso­cia­tion Der CEO des Rückversicherers Peak Re unterstützt künftig den Think Tank für "strategically important …
Franz Josef Hahn verstärkt Geneva Asso­cia­tion
Der CEO des Rückversicherers Peak Re unterstützt künftig den Think Tank für "strategically important insurance and risk management issues". Dafür wird Hahn ein Mitglied der Geneva Association (GA).
Weiter