Politik & Regulierung

AfW: Vermittler würden Schwarz-Gelb wählen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Ausgang der Bundestagswahlen am kommenden Sonntag wird naturgemäß auch in der Versicherungsbranche mit besonderem Interesse verfolgt. Geht es nach den Vermittlern, würde die Bundesrepublik in den kommenden vier Jahren von einer schwarz-gelben Koalition regiert werden. Dies geht aus einer Vorabauswertung des noch laufenden Vermittlerbarometers des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW hervor.
Demnach kommen die CDU/CSU und FDP unter den befragten Vermittlern auf jeweils 33 Prozent. Deutlich abgeschlagen, aber immer noch souverän auf Platz Drei: die AfD mit 13 Prozent. Deutlich abgeschlagen auf den weiteren Plätzen folgen demnach die SPD mit sieben Prozent sowie die Linke mit sechs Prozent.
Die Grünen würden unterdessen mit einer Zustimmung von gerade einmal vier Prozent den Wiedereinzug in den Bundestag deutlich verfehlen. Weitere vier Prozent der befragten Vermittler würden sich laut Umfragebarometer für andere Parteien entscheiden.
"Mit dieser Vorabveröffentlichung wollen wir natürlich keine Wahlempfehlung, sondern nur ein Spiegelbild der politischen Stimmung innerhalb der Vermittlerschaft geben. Es entspricht unserer Wahrnehmung, welche Parteien sich in den letzten Jahren besonders für die Belange der Vermittler eingesetzt haben", so Frank Rottenbacher, Vorstand des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW. (vwh/td)
Bildquelle: birgitH / PIXELIO (www.pixelio.de)
Grafikquelle: AfW
Vermittler · AfW
Auch interessant
Zurück
08.01.2019VWheute
Thorben Schwarz ist neuer Vertriebs­di­rektor bei Monuta Thorben Schwarz (40) ist seit 7. Januar 2019 neuer Direktor Vertrieb bei der deutschen …
Thorben Schwarz ist neuer Vertriebs­di­rektor bei Monuta
Thorben Schwarz (40) ist seit 7. Januar 2019 neuer Direktor Vertrieb bei der deutschen Niederlassung der Monuta Versicherung. Er tritt damit die Nachfolge von Kai Göttker an, der das Unternehmen im Oktober verlassen …
05.11.2018VWheute
Versi­che­rungs­sach­ver­stän­dige wollen Super­be­ra­tung anbieten und Markt aufmi­schen Der beste Roboter ist der Mensch. Während viele Unternehmen …
Versi­che­rungs­sach­ver­stän­dige wollen Super­be­ra­tung anbieten und Markt aufmi­schen
Der beste Roboter ist der Mensch. Während viele Unternehmen beim Vertrieb auf Chatbots und KI setzen, verfolgt der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen BVSV einen …
29.05.2018VWheute
"Verbrau­cher nehmen oft nur Absi­che­rungen in Blick" Wartezeiten beim Abschluss einer Versicherungspolice ist heute bekanntlich die Regel. Vielen …
"Verbrau­cher nehmen oft nur Absi­che­rungen in Blick"
Wartezeiten beim Abschluss einer Versicherungspolice ist heute bekanntlich die Regel. Vielen Verbrauchern sind die höchst unterschiedlichen Wartezeiten allerdings nicht bekannt. Der Finanzdienstleister MLP hat diese nun in …
22.01.2018VWheute
Droht den Alters­vor­sorge-Anbie­tern eine Prozess­la­wine? Angeblich haben Versicherer bei Hunderttausenden Kunden Zahlungen aus klassischen …
Droht den Alters­vor­sorge-Anbie­tern eine Prozess­la­wine?
Angeblich haben Versicherer bei Hunderttausenden Kunden Zahlungen aus klassischen Fondspolicen und Riester-Verträgen unrechtmäßig gekürzt. Es geht wohl um Millionen Kunden und in einigen Fällen um sechsstellige Beträge. …
Weiter