Unternehmen & Management

Friday verbessert Dienste mit Hilfe von Guidewire

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Kfz-Anbieter nutzt künftig die Guidewire-Produkte, um sein digitales Angebot auszubauen. Die Baloise-Tochter macht dabei keine halben Sachen, mehrere Aspekte des Geschäfts sind betroffen. Das Ziel ist die Marktführerschaft im digitalen Bereich in Deutschland. Friday nutzt Guidewire InsuranceSuite und Rating Management als Plattform für Underwriting, Bestandsführung, Schadenbearbeitung, In-/Exkasso und Tarifierung.
Zudem werden Digital Portals APIs eingesetzt, um "die digitale Erfahrung der Kunden zu verbessern". Der Plan dahinter ist einfach: "Bei Friday wollen wir durch das Angebot und die Entwicklung von kundenzentrierten Produkten die Zukunft von Versicherungen maßgeblich beeinflussen", sagt Christoph Samwer, CEO und Co-Founder bei Friday. "Unser erstes Implementierungsrelease beinhaltet ein entfernungsbasiertes Produkt – eine Neuheit für den deutschen Markt."
"Dies verdeutlicht sehr gut unser Bestreben, Kunden flexible Versicherungen anzubieten, die ihrem jeweiligen Lebensstil entsprechen. In die Zukunft gedacht wollen wir der beliebteste digitale Versicherer in Deutschland werden", führt Samwer weiter aus.
Zuletzt hatte der Berliner Digitalversicherer Friday mitgeteilt, dass er die seiner Meinung nach "starre Kfz-Tarifstruktur mit einer verbrauchsgerechten Prämie aufrollen" möchte.

Der Partner ist zufrieden

Auch Guidewire begrüßt die Zusammenarbeit: "Wir sind sehr erfreut, Friday als unseren neuesten deutschen Kunden begrüßen zu dürfen", sagt Keith Stonell, Managing Director, EMEA bei Guidewire. "Die schnellste jemals erfolgte Implementierung der Guidewire InsuranceSuite ist ein großartiger Erfolg und unterstreicht die Ambition des Unternehmens".
Er ergänzt: "Basierend auf der starken Verbindung zu der in der Schweiz ansässigen Muttergesellschaft Baloise Group, verfügt das Friday-Team über die Expertise eines Technologie-Unternehmens und eine Perspektive, die seine ambitionierte und innovative Strategie unterstützen." (vwh/mv)
Bildquelle: dg
Kfz-Versicherung · Guidewire · Friday
Auch interessant
Zurück
10.04.2019VWheute
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post) Eine aktuelle Studie der …
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post)
Eine aktuelle Studie der Strategieberatung McKinsey verdeutlicht: Unternehmen die bei der Umsetzung ihrer Digitalstrategie auf Plattform-Modelle setzen und sich …
03.04.2019VWheute
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln" Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt…
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln"
Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt? "Generell kann man sagen, dass Kunden von Versicherern nicht anders als Patienten von Ärzten oder Mandanten von Rechtsanwälten …
22.03.2019VWheute
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das …
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert
Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das Analysehaus für Lebensversicherungspolicen Partner in Life S.A. (PIL) hat das in einem Update seiner Transparenzanalyse festgestellt…
13.03.2019VWheute
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post) Eine aktuelle Studie der …
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post)
Eine aktuelle Studie der Strategieberatung McKinsey verdeutlicht: Unternehmen die bei der Umsetzung ihrer Digitalstrategie auf Plattform-Modelle setzen und sich …
Weiter