Unternehmen & Management

LVM sponsort Dynamo Dresden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die LVM Versicherungen und ihre sächsischen Vertrauensleute sind für die Spielzeit 2017/2018 Sponsor des traditionsreichen Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden. Neben einem umfangreichen Hospitality-Paket enthält die Vereinbarung auch vielfältige Werbeleistungen. Damit reiht sich der westfälische Versicherer in die lange Reihe der Branchengrößen, welche sich derzeit im Fußball-Sponsoring engagieren.
Ulrich Klein, Außendienstleiter für die sächsischen LVM Versicherungsagenturen, erklärt, warum sich die LVM beim mehrmaligen DDR-Meister und -Pokalsieger engagieren: "Die LVM ist mit über 40 Agenturen im Raum Dresden und in Ostsachsen vertreten. Unsere Verbundenheit zur Region findet in diesem Sponsoring Ausdruck. Wir freuen uns auf eine tolle Saison und wünschen Dynamo Dresden viel Erfolg".
Auch Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born zeigt sich zufrieden über den seiner Meinung nach weiteren starken Partner an der Seite des Vereins. "Die SG Dynamo Dresden, als emotionalstes Netzwerk der Region, freut sich auf die fruchtbare Partnerschaft mit den vielen regionalen Agenturen der LVM Versicherung", betont Michael Graf, Abteilungsleiter vom Team Dynamo Dresden der Agentur Lagardère Sports Germany, das den Deal vermittelt hat.
Damit setzt die LVM nun ebenfalls auf einen aktuellen Trend in der Branche: Allein im Fußball-Oberhaus werden bereits 15 der 18 Vereine von Unternehmen aus der Assekuranz gesponsert. Eines ist bei allen Versicherern jedoch erkennbar: Der regionale Bezug.
Während die Allianz am Stammsitz München an den Start geht, unterstützt der kleinere Konkurrent Die Bayerische den sportlichen Stadtrivalen TSV 1860 München. Dies gilt übrigens auch für die Signal Iduna an den beiden Zentralen in Dortmund und Hamburg, die HDI in Hannover und Köln sowie die Nürnberger beim fränkischen Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Die Münchener WWK engagiert sich beim 60 Kilometer benachbarten FC Augsburg. Lediglich die Wiesbadener R+V ist beim FC Schalke 04 in Gelsenkirchen engagiert. (vwh/wo)
Bild: Fankurve von Dynamo Dresden (Quelle: Danymo Dresden)
LVM · Dynamo Dresden
Auch interessant
Zurück
01.08.2019VWheute
Endlich mal kein Fußballer: Inter Versi­che­rung sponsort Malaika Mihambo Ja, Fußball ist großartig und so. Aber es gibt auf der Welt tatsächlich a…
Endlich mal kein Fußballer: Inter Versi­che­rung sponsort Malaika Mihambo
Ja, Fußball ist großartig und so. Aber es gibt auf der Welt tatsächlich auch außerhalb des Rasens Sportler, die sich als Werbepartner für Versicherungen eignen. Das sieht auch Weitspringerin Malaika M…
24.07.2019VWheute
EU sponsort Versi­che­rungs­pro­jekt im zwei­stel­ligen Millio­nen­be­reich Nicht nur Länder können EU-Fördergelder bekommen. Der …
EU sponsort Versi­che­rungs­pro­jekt im zwei­stel­ligen Millio­nen­be­reich
Nicht nur Länder können EU-Fördergelder bekommen. Der Informationstechnik-Dienstleister GFT erhält für die Koordination und Realisierung des europäischen Innovationsprojekts Infinitech rund 16 Mio. Euro …
25.05.2018VWheute
Welt­kriegs­bombe explo­diert in Dresden In der Hauptstadt Sachsens ist eine alte Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg teilweise detoniert. Es …
Welt­kriegs­bombe explo­diert in Dresden
In der Hauptstadt Sachsens ist eine alte Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg teilweise detoniert. Es knallte und rauchte gewaltig. Die Gefahr ist nicht gebannt, denn die Bombe birgt immer noch ein erhebliches Gefahrenpotenzial. Das …
01.02.2018VWheute
Zurich sponsort TV-Über­tra­gung von Olympia Die Zurich Gruppe Deutschland ist Hauptsponsor für die Übertragung der Olympischen Winterspiele im …
Zurich sponsort TV-Über­tra­gung von Olympia
Die Zurich Gruppe Deutschland ist Hauptsponsor für die Übertragung der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang beim Sportsender Eurosport. Nach Angaben des Mutterkonzerns Discovery Networks umfasst die Partnerschaft …
Weiter