Unternehmen & Management

Lebensversicherer kürzen weiter Privatrenten

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Immer mehr Lebensversicherer wollen ihren Kunden die Privatrenten kürzen. Laut einer aktuellen Umfrage des Wirtschaftsmagazins Capital in seiner morgen erscheinenden Ausgabe sollen die meisten Anbieter die Auszahlungen der privaten Rentenpolicen bereits gekürzt haben. Dazu sollen unter anderem die AachenerMünchener, Alte Leipziger, Axa, Ergo, Debeka, Nürnberger und Württembergische zählen.
Grund für die Abstriche sei das anhaltend niedrige Zinsniveau, berichtet Capital weiter. Davon betroffen seien auch Kunden mit einer teildynamischen Vertragsform, bei der die monatliche Zusatzrente eigentlich Jahr für Jahr leicht steigt, heißt es weiter. Zudem müssen laut Bericht vor allem jene Ruheständler mit weiter sinkenden Bezügen rechnen, die ihre Versicherung nach 2007 gegen einen Einmalbetrag abgeschlossen hatten.
Bereits Anfang Juli 2017 hatte die Generali angekündigt, die Rentenzahlungen ab August 2017 für etwa 27.600 Kunden zu kürzen. Ebenfalls von den Kürzungen betroffen ist auch die betriebliche Altersvorsorge. So hatte die Neue Leben Pensionskasse bereits 2016 die künftigen Renten für rund 80.000 Versicherte zu kürzen. (vwh/td)
Bildquelle: Andreas Hermsdorf / PIXELIO (www.pixelio.de)
Lebensversicherer · Privatrenten
Auch interessant
Zurück
04.10.2018VWheute
"Die Lügen der Renten­po­li­tiker": Ruhe­stands-Planer in Aufruhr Wenn sich jemand in aggressiver Art emotional zu einem Thema auslässt, spricht der …
"Die Lügen der Renten­po­li­tiker": Ruhe­stands-Planer in Aufruhr
Wenn sich jemand in aggressiver Art emotional zu einem Thema auslässt, spricht der Amerikaner von einem Rant, einer Wutrede. Bestimmen sie selbst, ob Peter Härtling, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für …
02.10.2018VWheute
Kürzen KFZ-Versi­cherer will­kür­lich Rech­nungen? Wider­stand formiert sich bereits Mehrere KFZ-Dienstleister beklagen ein "hoch automatisierte …
Kürzen KFZ-Versi­cherer will­kür­lich Rech­nungen? Wider­stand formiert sich bereits
Mehrere KFZ-Dienstleister beklagen ein "hoch automatisierte System willkürlicher Rechnungskürzungen durch Versicherungen", jetzt wollen sie sich gegen die Branche verbünden, der GDV bleibt …
28.08.2018VWheute
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte …
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl
Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte aussehen wird. Das geplante Rentenpaket II soll auch eine Rentenversicherungspflicht für Selbständige enthalten. Um deren …
26.05.2017VWheute
Rating testet index­ge­bun­dene Renten­ver­si­che­rungen Das Analysehaus Morgen & Morgen und das Wirtschaftsmagazin Euro haben in einem branchenweiten…
Rating testet index­ge­bun­dene Renten­ver­si­che­rungen
Das Analysehaus Morgen & Morgen und das Wirtschaftsmagazin Euro haben in einem branchenweiten Vergleich die indexgebundenen Rentenversicherungen getestet. Getestet wurden dabei die Sparten Privatrenten, Betriebliche …
Weiter