Märkte & Vertrieb

Makler und Vermittler trotzen dem digitalen Hype

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Vermittler und Makler bleiben Kundenlieblinge. Das zeigt die aktuelle Vertriebswegestatistik 2016, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Freitag veröffentlicht hat. Der Direktvertrieb hat kaum Boden gegenüber den Experten gut gemacht, lediglich in der Schaden- und Unfallsparte gibt es ein kleines Plus für den Online-Vertrieb.
Der Anstieg des Direktvertriebs im Bereich Schaden und Unfall, 13,9 Prozent an allen Abschlüssen gegenüber 13,6 im Vorjahr, ist laut GDV auf Kfz-Versicherung zurückzuführen. Dennoch blieben die Deutsche ihren angeblich so schlecht beleumundeten Maklern und Vermittlern treu, wie die GDV Statistik zeigt. Im Bereich der Krankenversicherung blieb der Direktvertrieb auf Vorjahresniveau, bei der Lebensversicherung ging es klar zurück. Der Anteil der Kreditinstitute beim Vertrieb blieb gegenüber dem Vorjahr in allen Bereichen ungefähr gleich. Im Lebensversicherungsgeschäft Beitragssumme wird knapp 20 Prozent der Beitragssumme des Neugeschäfts über Kreditinstitute abgeschlossen.

"Digitalisierung bietet neue Dimension"

Wie wichtig für Vermittler die Nutzung von digitalen Diensten ist, erklärt Elisabeth Stiller, Leiterin Vertrieb beim GDV: "Die Digitalisierung des Versicherungsvertriebs hat auch die klassischen Vertriebswege erreicht Viele Vermittler nutzen für die Kommunikation mit ihren Kunden selbstverständlich soziale Netzwerke und Messenger-Apps. Diese Dimension der Digitalisierung bildet eine reine Abschluss-Statistik nicht ab."
Die Bedeutung der Digitalisierung spiegelt sich auch in der Ausbildung des künftigen Personals wider. "Die Vielfalt in der Ausbildung nimmt zu. Das liegt sicherlich auch an neuen Anforderungen, die die Digitalisierung an die Branche stellt", erklärte Michael Gold, Geschäftsführer des AGV, bei der Vorstellung der Ausbildungszahlen der Branche.
Sowohl Vermittler wie auch Makler müssen sich den neuen Gegebenheiten anpassen, um ihre Spitzenposition bei den Kunden nicht zu verlieren. (vwh/mv)
Bild: Beratung (Quelle: Axa) / Grafikquelle: GDV
GDV · Vertrieb · Makler · Vermittler
Auch interessant
Zurück
30.07.2019VWheute
Asse­ku­rata: Sach­ver­si­cherer trotzen den Natur­ge­walten Die deutschen Sachversicherer haben im Jahr 2018 trotz höherer Schadenbelastung durch …
Asse­ku­rata: Sach­ver­si­cherer trotzen den Natur­ge­walten
Die deutschen Sachversicherer haben im Jahr 2018 trotz höherer Schadenbelastung durch Unwetter erneut einen versicherungstechnischen Gewinn von 2,6 Mrd. Euro eingefahren. Allerdings fiel dieser im Vergleich zum Vorjahr …
16.07.2019VWheute
Hype, Hyper, Hyper: Die tödliche Bilanz des E-Scoo­ters Einen Monat sind die neuen E-Scooter nun für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen. …
Hype, Hyper, Hyper: Die tödliche Bilanz des E-Scoo­ters
Einen Monat sind die neuen E-Scooter nun für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen. Eine erste Bilanz der neuen Gefährte fällt indes eher durchwachsen aus. In Großbritannien gab es sogar ein erstes Todesopfer.
29.05.2019VWheute
DIHK: Versi­cherer trotzen der Konjunk­tur­delle Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr …
DIHK: Versi­cherer trotzen der Konjunk­tur­delle
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr als 25.000 Unternehmen zur konjunkturellen Entwicklung veröffentlicht. Der Konjunkturmotor stottert, so dass der DIHK seine …
21.03.2019VWheute
Para­dig­men­wechsel bei nach­hal­tigen Invest­ments Die Allianz vollzieht gerade einen Paradigmenwechsel bei der nachhaltigen Kapitalanlage, wie …
Para­dig­men­wechsel bei nach­hal­tigen Invest­ments
Die Allianz vollzieht gerade einen Paradigmenwechsel bei der nachhaltigen Kapitalanlage, wie Claus Schickler, Managing Director & Global Co-Lead bei der Allianz Investment Management SE (AIM), betont. …
Weiter