Märkte & Vertrieb

IVFP-Rating: Allianz ist bester bAV-Versicherer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat 90 Direktversicherungstarife von 47 Anbietern untersucht. "Am Markt gibt es ein enormes Potential", betont Thomas Dommermuth vom IVFP. Doch an welchen Anbieter sollen sich die 13 Millionen Menschen ohne bAV wenden. Das Rating zeigt, wer bei den Direktversicherern aufs Siegertreppchen kommt.
Damit die betriebliche Altersvorsorge besser geregelt wird, hat der Gesetzgeber das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRStG) verabschiedet, das zum 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Das IVFP glaubt an das Gesetz: "Die Gesamtwirkung der Reform ist positiv zu bewerten." Mit der Reform habe die Politik versucht, den Arbeitnehmern die Wichtigkeit der Absicherung näher zu bringen und gleichzeitig den Vermittlern mehr Beratungsmöglichkeiten ermöglicht.
"Knapp 13 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Klein- und mittelständischen Betrieben haben keine betriebliche Altersversorgung, davon sind 80% ohne Tarifvertrag", erklärt Dommermuth. Er ergänzt: "Diese Menschen sind zwar die Hauptzielgruppe des BRStG. Sein Kernteil, das Sozialpartnermodell, geht jedoch paradoxerweise in Ermangelung ihrer tarifvertraglichen Bindung zielstrebig an ihnen vorbei. Gott sei Dank enthält das Gesetz noch andere Elemente, die auch für die alte Welt der bAV I jenseits des Sozialpartnermodells gelten."

Das Rating

Die Angebote der Anbieter sind zahlreich und die Angebote vielfältig. Die Einteilung der Produkte erfolgte in folgende Kategorien „klassisch mit beitragsorientierter Leistungszusage (BoLz), Klassik Plus mit BoLz, fondsgebunden mit Beitragszusage mit Mindestleistung (BzMl), fondsgebunden mit BoLz, sowie "Indexpolicen" und "Comfort" mit beiden Zusagearten.
Bei den klassischen Tarifen mit beitragsorientierter Leistungszusage hat die Europa überzeugt, gefolgt von der Alte Leipziger und der Continentale. In der Kategorie fondsgebunden mit Garantien (BzMl) überzeugten – in dieser Rheinfolge – Allianz, Stuttgarter und Alte Leipziger. Bei den Indexpolicen bilden die Allianz, Stuttgarter und Axa das Top-Trio. Eine Studie der Listen zeigt, dass einige Anbieter oft in den oberen Rängen auftauchen. (vwh/mv)
Bildquelle: Ute Pelz / PIXELIO / www.pixelio.de
bAV · Ranking · IVFP
Auch interessant
Zurück
08.03.2019VWheute
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar …
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer
Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar Schuhe. Glücklich schätzen kann sich jedenfalls der Streithahn, welcher eine entsprechende Rechtsschutzpolice abgeschlossen hat, um…
20.02.2019VWheute
IDD und Daten­schutz sorgen für schlechte Stim­mung bei den Vermitt­lern Die regulatorischen Vorgaben sorgen bei Maklern wie Vermittlern derzeit für …
IDD und Daten­schutz sorgen für schlechte Stim­mung bei den Vermitt­lern
Die regulatorischen Vorgaben sorgen bei Maklern wie Vermittlern derzeit für schlechte Stimmung. Laut aktuellem AfW-Vermittlungsbarometer beträgt der durchschnittliche Zeitaufwand pro registriertem …
07.12.2018VWheute
Wer bietet den besten Schutz gegen Berufs­un­fä­hig­keit? Wer besitzt eine große Erfahrung im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherungen und welche …
Wer bietet den besten Schutz gegen Berufs­un­fä­hig­keit?
Wer besitzt eine große Erfahrung im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherungen und welche Serviceleistungen bietet der Versicherer bei der Antrags- und Leistungsprüfung? Dieser und anderen Fragen ist das Institut für …
23.11.2018VWheute
Spieg­lein, Spieg­lein an der Wand; wer hat die beste BU im ganzen Land? Krank werden kann jeder, eine Absicherung tut Not. Wer die besten Angebote …
Spieg­lein, Spieg­lein an der Wand; wer hat die beste BU im ganzen Land?
Krank werden kann jeder, eine Absicherung tut Not. Wer die besten Angebote aufweist, das hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) untersucht und dazu 37 Tarife von ebenso vielen Anbietern unter…
Weiter