Politik & Regulierung

Sachsen ist Spitze im Gesundheitswesen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das deutsche Gesundheitswesen gehört bekanntermaßen zu den besten weltweit. Dennoch scheint die Zufriedenheit der Bundesbürger mit ihrer Gesundheitsversorgung regional recht unterschiedlich auszufallen. Die Continentale hat nun eine bundesweite Umfrage unter 2.210 Bürgern über 18 Jahren zur Zufriedenheit durchführen lassen. Das Ergebnis: Spitzenreiter ist Sachsen, Brandenburg ist Schlusslicht.
Demnach wurde die Zufriedenheit mit dem deutschen Gesundheitswesen mithilfe einer Indexpunkte-Skala von minus 100 (völlige Unzufriedenheit) bis plus 100 (völlige Zufriedenheit) ermittelt.
Der Bundesdurchschnitt liegt demnach bei 22,9 Punkten. Spitzenreiter ist laut Studie Sachsen mit 32,3 Punkten, gefolgt von Bremen mit 28,0 und dem Saarland mit 26,6 Punkten. Am Ende des Rankings liegen Schleswig-Holstein mit 17,4 Punkten und Mecklenburg-Vorpommern mit 17,2 Punkten. Abgeschlagenes Schlusslicht ist Brandenburg mit 14,7 Punkten.
Ein weiteres Ergebnis: Insgesamt sind die Deutschen mit den Leistungen des Gesundheitswesens zufriedener als mit dem Preis, den sie dafür bezahlen, zum Beispiel über Krankenkassenbeiträge und Zuzahlungen. (vwh/td)
Bildquelle: DAK
Grafikquelle: Continentale
Gesundheitswesen · Krankenversicherung · Continentale
Auch interessant
Zurück
06.08.2018VWheute
Warum die PKV das deut­sche Gesund­heits­wesen besser macht Deutschlands internationaler Spitzenplatz in der medizinischen Versorgung drückt sich auch…
Warum die PKV das deut­sche Gesund­heits­wesen besser macht
Deutschlands internationaler Spitzenplatz in der medizinischen Versorgung drückt sich auch im Zugang aller Patienten, egal ob gesetzlich oder privat versichert, zum medizinischen Fortschritt aus. Dafür sorgt wiederum …
03.07.2018VWheute
Darag holt neuen Mann für die Spitze Der Spezialist für Abwicklungen hat einen neuen CEO. Tom Booth wurde zum neuen Mann an der Spitze der …
Darag holt neuen Mann für die Spitze
Der Spezialist für Abwicklungen hat einen neuen CEO. Tom Booth wurde zum neuen Mann an der Spitze der Unternehmensgruppe Darag bestellt und wird sein neues Amt beim Spezialversicherer am 23. Juli dieses Jahres antreten.
28.06.2018VWheute
ÖSA nimmt mehr Prämien ein Die Öffentliche Versicherung Sachsen-Anhalt (ÖSA) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 bei den Prämien deutlich zugelegt…
ÖSA nimmt mehr Prämien ein
Die Öffentliche Versicherung Sachsen-Anhalt (ÖSA) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 bei den Prämien deutlich zugelegt. Demnach stiegen die Beitragseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent auf 291,4 Mio. Euro (2016: 283,1 Mio.). Allerdings …
13.06.2018VWheute
Pati­enten verzwei­feln am Gesund­heits­system Die Patientenversorgung in Deutschland muss gut sein, denn schließlich steigt die Lebenserwartung steti…
Pati­enten verzwei­feln am Gesund­heits­system
Die Patientenversorgung in Deutschland muss gut sein, denn schließlich steigt die Lebenserwartung stetig. Doch das es im Gesundheitssystem Probleme gibt, zeigt nicht zuletzt der Monitor Patientenberatung 2017 der Unabhängigen …
Weiter