Köpfe & Positionen

Generali beruft Wehn zum Personalvorstand

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Robert Wehn (51) wird zum 1. August 2017 neuer Personalvorstand der Generali Deutschland. Er löst damit Ulrich C. Nießen (52) ab, der den Konzern laut Unternehmensmitteilung im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Juli 2017 verlassen wird. Wehn ist bereits seit 1996 für verschiedene Tochterunternehmen der Generali Deutschland tätig und war zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Generali Deutschland Services GmbH.
"Mit Robert, der unter anderem unseren konzerninternen Bereich HR-Shared Services geleitet hat, gewinnen wir für unseren Vorstand einen kompetenten und sehr erfahrenen Manager aus unseren eigenen Reihen. In seiner vorherigen Position hat er für unsere strategische Neuausrichtung hervorragende Arbeit und wichtige Beiträge zur erfolgreichen Umsetzung geleistet", kommentiert Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland, den Wechsel im Vorstand. Die Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).
Wie die Generali weiter mitteilt, soll Alexander Graf (44), Mitglied der Geschäftsführung der Generali Deutschland Services GmbH (GDS), vorbehaltlich der Zustimmung der erforderlichen Gremien den Vorsitz und damit die Nachfolge Wehns antreten. Bis zur Neubesetzung der Geschäftsführung soll Wehn jedoch kommissarisch Vorsitzender der Geschäftsführung der GDS bleiben. (vwh/td)
Bild: Robert Wehn (Quelle: Generali)
Generali · Robert Wehn · Alexander Graf
Auch interessant
Zurück
29.11.2018VWheute
"Den Cyber­an­griff kaufe ich mir im Internet" Für eine Cyberattacke sind keine IT-Kenntnisse nötig. Die nötige Ausstauung kann sich jeder …
"Den Cyber­an­griff kaufe ich mir im Internet"
Für eine Cyberattacke sind keine IT-Kenntnisse nötig. Die nötige Ausstauung kann sich jeder Interessierte in kurzer Zeit im Darknet besorgen, weiß Robert Hannigan, Cyber Security Berater bei Hiscox und ehemaliger Director of …
15.08.2018VWheute
Streit um Unfall-Kombi­rente: Axa wehrt sich gegen Verbrau­cher­schützer Neues Kapitel in den ewig andauernden Auseinandersetzungen zwischen den …
Streit um Unfall-Kombi­rente: Axa wehrt sich gegen Verbrau­cher­schützer
Neues Kapitel in den ewig andauernden Auseinandersetzungen zwischen den Versicherern und den Verbraucherschützern: Die Axa Deutschland wehrt sich gegen die Äußerungen der Verbraucherschutzzentrale Deutschlan…
10.08.2018VWheute
AIG beruft Lille­lund zum Euro­pa­chef  Eine neue Führungskraft bei AIG: Die American International Group hat Thomas Lillelund zum Chief …
AIG beruft Lille­lund zum Euro­pa­chef 
Eine neue Führungskraft bei AIG: Die American International Group hat Thomas Lillelund zum Chief Executive Officer of AIG Europe SA ernannt. AIG Europe SA ist eine neue "legal entity for AIG’s business" in Europa und der Schweiz.
24.07.2018VWheute
Diet­rich: "Wir sind mit unserem ersten Halb­jahr durchweg zufrieden" Sommerzeit ist Ferienzeit. Wie schön, dass Robert Dietrich, …
Diet­rich: "Wir sind mit unserem ersten Halb­jahr durchweg zufrieden"
Sommerzeit ist Ferienzeit. Wie schön, dass Robert Dietrich, Hauptbevollmächtigter der Hiscox-Deutschland, sich dennoch Zeit für den VWheute-Sommerfragebogen genommen hat. Erfahren Sie, warum Hiscox ganz heiß …
Weiter