Unternehmen & Management

Bildung: FM Global rüstet auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der US-amerikanische Industrieversicherer FM Global investiert in Bildung. Mitarbeiter und Kunden sollen künftig am FM Global Learning Center in speziell gestalteten Unterrichtsräumen Schulungen zur Sachschadenverhütung und anderen versicherungsbezogenen Themen absolvieren. Was dahinter steckt, ist der Drang nach einem effizienteren Risikomanagement.
Mit dem 2.500 Quadratmeter großen Gebäude, dessen Errichtung 15 Mio. US-Dollar kostete, werde nach Angaben des Versicherers die Gesamtgröße der Schulungseinrichtungen des Unternehmens in Norwood, Massachusetts, auf insgesamt 3.715 Quadratmeter mehr als verdoppelt.
Am Standort seien Unterrichtsräume für aktives Lernen, mit moderner Technik ausgestattete Aufenthaltsräume, ein Teamarbeitsbereich, interaktive Whiteboards, Surface Computing und zwölf Sim Zone-Simulatoren untergebracht.
Im Lernzentrum sollen sich Tausende von möglichen Sachschadenrisiken simulieren lassen. Die Kursteilnehmer können dort ihr Wissen über häufige Risiken wie Brände, brennbare Flüssigkeiten, Naturkatastrophen, Anlagenstörungen und elektrische Ausfälle vertiefen, berichtet FM Global. Zudem gebe es spezielle Labore für Dach- und Wandkonstruktionen sowie für Gefahren im Zusammenhang mit brennbarem Staub und entzündlichen Gasen.
"Unser Engagement für die Bildung ist ein Faktor, der uns deutlich von unseren Mitbewerbern unterscheidet", erklärt Karen Freedman, Manager of Enterprise Learning bei FM Global. „Um den ständigen Anforderungen einer sich stets verändernden Welt gerecht zu werden, bilden sich unsere Ingenieure, Underwriter, Manager und Kunden in Bezug auf neue Geschäftsrisiken kontinuierlich weiter.“
Bereits vor der Erweiterung des Schulungszentrums wurde die Trainingseinrichtung Sim Zone 2014 von der Fachzeitschrift Business Insurance mit dem "Innovation Award" ausgezeichnet.  (vwh/mst)
Bild: FM Global Learning Center Norwood, Massachusetts (Quelle: FM Global)
FM Global · Karen Freedman
Auch interessant
Zurück
07.08.2019VWheute
Themen­spe­zial Bildung: „Umset­zung der IDD ist kein lästiges Abhaken einer weiteren büro­kra­ti­schen Verpflich­tung“ Dass die Insurance …
Themen­spe­zial Bildung: „Umset­zung der IDD ist kein lästiges Abhaken einer weiteren büro­kra­ti­schen Verpflich­tung“
Dass die Insurance Distribution Directive eine weitere Professionalisierung im Vertrieb fördert, davon ist Frank Walthes überzeugt. In seiner Funktion als …
06.08.2019VWheute
Themen­spe­zial Bildung: Warum der Vermittler mindes­tens 30 Stunden Weiter­bil­dung pro Jahr braucht Das ergibt sich schon durch die vielen und …
Themen­spe­zial Bildung: Warum der Vermittler mindes­tens 30 Stunden Weiter­bil­dung pro Jahr braucht
Das ergibt sich schon durch die vielen und schnellen Anpassungen bei Produkten, und Regulatorik – von den digitalen Entwicklungen ganz zu schweigen“, berichtet Frank Walthes. In …
05.08.2019VWheute
Themen­spe­zial Bildung: "Luft nach oben ist immer" Mit Blick auf die Weiterbildung liegt die Branche bei 100 Prozent und damit deutlich über den …
Themen­spe­zial Bildung: "Luft nach oben ist immer"
Mit Blick auf die Weiterbildung liegt die Branche bei 100 Prozent und damit deutlich über den Werten der Gesamtwirtschaft, die aktuell etwa 85 Prozent erreicht, sagt Frank Walthes. In seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender …
24.07.2019VWheute
FM Global: Ein Drittel aller Groß­schäden entfallen auf Anla­gen­aus­fälle Den Versicherern machen mittlerweile nicht mehr nur die Feuerschäden zu …
FM Global: Ein Drittel aller Groß­schäden entfallen auf Anla­gen­aus­fälle
Den Versicherern machen mittlerweile nicht mehr nur die Feuerschäden zu schaffen. Laut einer aktuellen Analyse von FM Global entfallen mittlerweile ein Drittel aller Schäden auf sogenannte Anlagenausfälle…
Weiter