Politik & Regulierung

Bafin sieht Nachholbedarf bei Transparenz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bafin sieht beim Thema Solvenzquote noch Licht und Schatten. Demnach kommen die Finanzaufseher nach einer ersten Analyse zu dem Schluss, dass alle berichtspflichtigen Versicherer die neuen Anforderungen zwar erfüllen. "Es gibt aber natürlich noch Mängel, die abgestellt werden müssen", betonte Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund. Im Fokus der Kritik: die Transparenz.
So bemängeln die Finanzaufseher, dass die Versicherer beim Thema Transparenz "zu stark dem Wortlaut der Anforderungen" verhaftet seien. Zudem würden nicht "alle relevanten Informationen adressatengerecht im Gesamtzusammenhang" veröffentlicht, viele Angaben würden isoliert dargestellt. Damit würden die Versicherer die Einordnung der Informationen erschweren, konstatiert die Bafin.
Bereits vergangene Woche hatte der Bund der Versicherten (BdV) noch erheblichen Verbesserungsbedarf etwa beim Thema Transparenz angemahnt. "Negativbeispiel für Intransparenz" ist aus Sicht der Verbraucherschützer die Debeka. Der Koblenzer Versicherer will die Kritik des BdV nicht teilen. Vielmehr sei die Studie "mangels sachlicher Fundierung völlig irrelevant". (vwh/td)
Bild: Bafin in Bonn (Quelle: Bafin)
BaFin · Solvency II
Auch interessant
Zurück
08.02.2018VWheute
Aon Hewitt sieht Nach­hol­be­darf bei bAV für Azubis Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) spielt auch für Auszubildende eine wichtige Rolle. Laut …
Aon Hewitt sieht Nach­hol­be­darf bei bAV für Azubis
Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) spielt auch für Auszubildende eine wichtige Rolle. Laut einer Studie von Aon Hewitt bieten rund 85 Prozent aller Unternehmen eine Entgeltumwandlung als Weg zur Altersvorsorge an. Bei …
13.12.2017VWheute
Wemmer: "Nach­hol­be­darf bei Börsen­ka­pi­ta­li­sie­rung"
Wemmer: "Nach­hol­be­darf bei Börsen­ka­pi­ta­li­sie­rung"
06.12.2017VWheute
OECD sieht Nach­hol­be­darf bei Deutsch­lands Renten Das deutsche Rentensystem gehört derzeit bekanntlich zu den größten Patienten der Politik. Vor …
OECD sieht Nach­hol­be­darf bei Deutsch­lands Renten
Das deutsche Rentensystem gehört derzeit bekanntlich zu den größten Patienten der Politik. Vor allem bei den Alterseinkünften der Geschlechter und den Geringverdienern ist die Bundesrepublik in einem Vergleich der OECD jedoch …
28.11.2017VWheute
Indus­trie­ver­si­cherer haben digi­talen Nach­hol­be­darf Die Industrieversicherer stecken beim digitalen Wandel noch in den Kinderschuhen. Vor allem…
Indus­trie­ver­si­cherer haben digi­talen Nach­hol­be­darf
Die Industrieversicherer stecken beim digitalen Wandel noch in den Kinderschuhen. Vor allem entsprechende Technologien wie Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge und Blockchain sind bei den Unternehmen in dieser …
Weiter