Unternehmen & Management

Teleclinic kooperiert mit Concordia

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die digitale Gesundheitsplattform Teleclinic baut ihr Kooperationsnetzwerk weiter aus. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat das Unternehmen nun eine Zusammenarbeit mit der Concordia Krankenversicherungs-AG vereinbart. Damit würden nun drei private und drei gesetzliche Krankenversicherer die Angebote des Münchener Start-ups nutzen.
So arbeiten neben der Concordia nach Unternehmensangaben auch die Arag und Barmenia sowie die Krankenkassen BKK Werra-Meissner, BKK VBU und Brandenburgische BKK mit Teleclinic zusammen. Darüber hinaus hat das Telemedizin-Unternehmen nach eigenen Angaben auch sein Angebotsspektrum erweitert. Neben der Online Videosprechstunde umfasse dies nun unter anderem auch verschiedene digitale Disease Management Programme, Online Überweisungen oder Gesundheitstracking via Wearables.
"Unser Ziel ist es, TeleCinic zu einer umfassenden digitalen Infrastruktur auszubauen, damit Versicherungen ihren Kunden ein breites Spektrum moderner Gesundheitsangebote bieten können. Durch Schnittstellen zu verschiedenen Wearables bzw. Sensoren und die Entwicklung von Präventionsprogrammen in Kooperation mit medizinischen Partnern haben wir TeleClinic wesentlich weiterentwickelt", kommentiert Teleclinic-Geschäftsführerin Katharina Jünger. (vwh/td)
Bild: Telenurse (Quelle: Deutsche Telekom)
Concordia · Telenurse
Auch interessant
Zurück
14.03.2019VWheute
Concordia ist neuer Haupt­an­teils­eigner der Ostfrie­si­schen Versi­che­rungs­börse Die Concordia Versicherungs-Gesellschaft hat die Mehrheitsanteile…
Concordia ist neuer Haupt­an­teils­eigner der Ostfrie­si­schen Versi­che­rungs­börse
Die Concordia Versicherungs-Gesellschaft hat die Mehrheitsanteile der Ostfriesischen Versicherungsbörse Assekuranz GmbH (OV-Börse) übernommen. Nach dem Ausscheiden des niederländischen …
08.01.2019VWheute
Nürn­berger und Würt­tem­ber­gi­sche erstatten digi­talen Arzt­be­such Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden digitale …
Nürn­berger und Würt­tem­ber­gi­sche erstatten digi­talen Arzt­be­such
Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Krankenversicherungsleistungen. Ab sofort gehören auch die Nürnberger und Württembergische zum Kreis der Onlinewilligen und nutzen dafür das Angebot von Tele…
15.08.2018VWheute
M&M-Rating zur Kran­ken­ta­ge­geld: Barmenia, Concordia und DFV sind die Spit­zen­reiter Die Ratingagentur Morgen & Morgen hat erstmals die …
M&M-Rating zur Kran­ken­ta­ge­geld: Barmenia, Concordia und DFV sind die Spit­zen­reiter
Die Ratingagentur Morgen & Morgen hat erstmals die Bedingungswerke der Krankentagegeldtarife genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat das Unternehmen insgesamt 90 Tarife von 32 Anbieten…
28.05.2018VWheute
Concordia macht 2017 mehr Gewinn Die Concordia hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Gewinn- und Beitragsplus abgeschlossen. So …
Concordia macht 2017 mehr Gewinn
Die Concordia hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Gewinn- und Beitragsplus abgeschlossen. So verzeichnete der Konzern Beitragszuwächse von 4,5 Prozent auf 885,2 Mio. Euro (2017: 847,1 Mio.). Davon entfielen 109,0 Mio. Euro auf die …
Weiter