Unternehmen & Management

Alllianz verlängert Partnerschaft mit Formula E

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz SE verlängert ihr Sponsoring der FIA Formula E Championship um weitere fünf Saisons bis 2022. Im Rahmen der Partnerschaft begleitet der Versicherer Fahrer und Fans in nahezu allen Bereichen der Rennen, u.a. mit dem Safety Car, in der Boxengasse und an der Rennstrecke. Zudem will die Allianz die Fan-Aktivitäten im eVillage und der Allianz Explorer Zone ausbauen.
Zudem will die Allianz nach eigenen Angaben künftig auch mit Branding an und um die Rennstrecke vertreten sein, um die Marke zu prägen und ihre Aufmerksamkeit zu erhöhen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. "Wir sind stolz, Partner der Formula E, dem Pionier des elektrischen Autorennsports, zu sein. Wir freuen uns darauf, neue Wege zu gehen und die Zukunft der Mobilität gemeinsam zu gestalten", sagt Jean-Marc Pailhol, Leiter Group Market Management und Distribution bei der Allianz.
"Saubere Technologien zu unterstützen zahlt darüber hinaus auf unsere langfristige Nachhaltigkeitsstrategie ein. In der Allianz Explorer Zone, die wir in der kommenden Saison erweitern werden, zeigen wir unser Engagement für Innovation und die Entwicklung bahnbrechender Technologien", betont der Allianz-Manager.
"Neben den Automobilherstellern und den Gesetzgebern legen auch immer mehr führende Unternehmen wie die Allianz einen Fokus auf saubere Mobilität und Elektrifizierung. Dies haben unsere Partner mit ihrer langfristigen Zusage an die Formula E gezeigt. Ich freue mich sehr, die Partnerschaft wachsen zu sehen und den Fans auf der ganzen Welt aufregende und innovative Neuerungen präsentieren zu können", ergänzt Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formula E. (vwh/td)
Bildquelle: Allianz
Allianz · Sportsponsoring · Formula E
Auch interessant
Zurück
03.09.2018VWheute
Cano­pius und Anvil Under­wri­ting starten Part­ner­schaft Eine neue Partnerschaft ist entstanden: Canopius, der global tätiger (Rück-) Versicherer …
Cano­pius und Anvil Under­wri­ting starten Part­ner­schaft
Eine neue Partnerschaft ist entstanden: Canopius, der global tätiger (Rück-) Versicherer ist eine Partnerschaft mit Anvil Underwriting eingegangen, einem Managing General Agent, der in den Bereichen Kredite und politische…
27.07.2018VWheute
Smart Insur­tech gewinnt Bündel neuer Partner für Digital-Platt­form Die Smart Insurtech AG hat vier weitere Versicherer an ihre Plattform Smart Insur…
Smart Insur­tech gewinnt Bündel neuer Partner für Digital-Platt­form
Die Smart Insurtech AG hat vier weitere Versicherer an ihre Plattform Smart Insur angebunden. Die Anbieter AIG Europe Limited, Neodigital Versicherung sowie Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG und KS …
25.07.2018VWheute
Baye­ri­sche: Schnei­de­mann verlän­gert um fünf Jahre Der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe die Bayerische hat den Vertrag des …
Baye­ri­sche: Schnei­de­mann verlän­gert um fünf Jahre
Der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe die Bayerische hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Herbert Schneidemann (50) um fünf weitere Jahre verlängert. Er ist seit 2012 Vorsitzender, seit 2008 gehört er dem obersten …
03.07.2018VWheute
Mapfre festigt Part­ner­schaft mit der Banco do Brasil Die spanische Mapfre und die größte brasilianische Bank Banco do Brasil haben gerade ihre …
Mapfre festigt Part­ner­schaft mit der Banco do Brasil
Die spanische Mapfre und die größte brasilianische Bank Banco do Brasil haben gerade ihre strategische Allfinanzpartnerschaft in Brasilien neu strukturiert und bis zum Jahr 2031 langfristig verlängert. Das in 2010 gegründete …
Weiter