Unternehmen & Management

Ergo will Kooperation mit Start-ups ausbauen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Ergo will ihre Kooperation mit Start-ups intensivieren. Dazu will der Versicherer entsprechende Innovationsprojekte auf dem Start-up Campus Factory Berlin vorantreiben. Die Ergo ist nach eigenen Angaben bereits seit 2013 in Berlin mit dem Innovation Lab und Start-up Kooperationen aktiv. Das Ziel: Aktivitäten künftig an einem Standort bündeln.
"Wir wollen Trends und Chancen rascher erkennen", betont Mark Klein, Chief Digital Officer der Ergo Group. "Dabei hilft uns, unser Know-how an einem einzigen Standort mit starken Partnern konsequent umzusetzen". Udo Schloemer, Gründer und CEO der Factory Berlin ergänzt: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ERGO als einem Partner, der das Potenzial von Innovationen und Digitalisierung erkennt und es gemeinsam mit Mitgliedern der Factory Gemeinschaft nutzen möchte".
Bereits seit April unterstützt die Ergo 17 Start-ups im LMU Entrepreneurship Center. Ganz uneigensinnig ist der Düsseldorfer Versicherer dabei nicht. Es geht auch um bessere Kontakte in die Start-up-Szene. (vwh/td)
Bildquelle: Ergo
Ergo · Start-up · Mark Klein
Auch interessant
Zurück
12.11.2018VWheute
HSBC Insurance holt Mark Wang als neuen CIO Mit sofortiger Wirkung ist Mark Wang der Chief Investment Officer der HSBC Insurance. Sein Fokus wird bei …
HSBC Insurance holt Mark Wang als neuen CIO
Mit sofortiger Wirkung ist Mark Wang der Chief Investment Officer der HSBC Insurance. Sein Fokus wird bei den Anlagen der Lebensversicherer der HSBC liegen. Wang soll in Zukunft eng mit dem HSBC Global Asset Management zusammenarbeiten.
28.09.2018VWheute
Digital Ventures: Wie sich Ergo um das Image des digi­talen Sympa­thie­trä­gers bemüht Ein kreatives Entwicklungszentrum abseits von Teppich, Anzügen …
Digital Ventures: Wie sich Ergo um das Image des digi­talen Sympa­thie­trä­gers bemüht
Ein kreatives Entwicklungszentrum abseits von Teppich, Anzügen und Krawatten, wie es schöner nicht sein könnte: In der Berliner "Factory" direkt am Mauerpark baut die Ergo Group an einer …
16.08.2018VWheute
Klein: "Kunden verglei­chen uns mit Internet-Playern wie Amazon" Die "digitale Transformation" gehört mittlerweile zu den gängigen Schlagwörtern in …
Klein: "Kunden verglei­chen uns mit Internet-Playern wie Amazon"
Die "digitale Transformation" gehört mittlerweile zu den gängigen Schlagwörtern in der Versicherungsbranche. "Die Digitalisierung ändert grundlegend die Art, wie wir arbeiten, wie wir denken und sie ändert Prozesse …
06.08.2018VWheute
Brightside-Group holt Ex-Axa-CEO Das ging schneller als erwartet: Brightside hat einen neuen CEO gefunden, der den scheidenden Mark Cliff ersetzt. Der…
Brightside-Group holt Ex-Axa-CEO
Das ging schneller als erwartet: Brightside hat einen neuen CEO gefunden, der den scheidenden Mark Cliff ersetzt. Der neue starke Mann an der Spitze wird Brendan McCafferty, der "nächste Stufe des Unternehmens" erreichen will.
Weiter