Märkte & Vertrieb

Joachim Wenning hat das beste Image der Branche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der neue Vorstandsvorsitzender der Munich Re, Joachim Wenning, hat derzeit das beste Image unter den Versicherungschefs. Dies geht aus einem aktuellen CEO-Ranking von Mediendienstleister Unicepta hervor. Der Neueinsteiger holte auf Anhieb den vierten Platz. Zur Begründung heißt es, er sei "schnörkellos, direkt und ohne falsche Sentimentalitäten".
An der Spitze des Image-Rankings steht auch weiterhin Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von Adidas. So habe der 55-Jährige die Investoren mit Trennung von der Fitnessmarke Reebok begeistert. Positiv angerechnet werden ihm auch die millionenschweren Investitionen in Nordamerika. Auf Platz zwei landet laut Unicepta der Vorstandschef von Fresenius, Stephan Sturm. Diese begeistere durch sein hohes Tempo und die zwei größten Übernahmen in der Geschichte des Unternehmens.
Ebenfalls in den Top Ten des CEO-Image-Rankings vertreten sind Rolf Buch, Vonovia, auf Platz drei, Siemens-Chef Joe Kaeser auf Rang fünf, Elmar Degenhardt, Vorstandschef von Continentale (Platz sechs), Telekom-Chef Timotheus Höttges (Platz sieben), Stefan Oschmann, Vorstandschef von Merk (Platz acht), Lufthansa-Chef Carsten Spohr (Platz neun), sowie Thomas Ebeling von ProSiebenSat1 auf Platz zehn.
"Vorstandschefs, die ihre Unternehmen konsequent entlang einer klaren Unternehmensstrategie ausrichten und mutig umbauen, erarbeiten sich auch medial ein gutes Standing. Voraussetzung ist, dass der CEO gegenüber allen Stakeholdern stringent seine Linie kommuniziert", kommentiert Claas Sandrock, Managing Partner bei Unicepta.
Für das aktuelle Ranking hat Unicepta nach eigenen Angaben knapp 17.000 Beiträge analysiert, die zwischen Januar und Ende Juni 2017 in deutschen Leitmedien sowie der Ney York Times, dem Wall Street Journal und dem Economist erschienen sind. (vwh/td)
Bild: Joachim Wenning (Quelle: Munich Re)
Munich Re · Joachim Wenning · Unicepta
Auch interessant
Zurück
21.03.2019VWheute
Munich Re glänzt mit guten Zahlen "Nach der deutlichen Gewinnsteigerung im zurückliegenden Jahr planen wir auch für dieses und nächstes Jahr steigende…
Munich Re glänzt mit guten Zahlen
"Nach der deutlichen Gewinnsteigerung im zurückliegenden Jahr planen wir auch für dieses und nächstes Jahr steigende Gewinne - hin zu unserem mittelfristigen Gewinnziel von 2,8 Mrd. Euro im Jahr 2020. In der Rückversicherung verfolgen wir weiter …
19.03.2019VWheute
Wenning will Spezi­al­ver­si­cherer kaufen: "Wir haben weiter Appetit" Joachim Wenning sieht die Munich Re bei seinen mittelfristigen Gewinnzielen auf…
Wenning will Spezi­al­ver­si­cherer kaufen: "Wir haben weiter Appetit"
Joachim Wenning sieht die Munich Re bei seinen mittelfristigen Gewinnzielen auf Kurs. "Unser Ziel bleibt, 2020 einen Gewinn von 2,8 Mrd. Euro zu erreichen", sagte der Vorstandschef des weltgrößten …
15.03.2019VWheute
Map-Report: Wer ist der beste private Kran­ken­ver­si­cherer im Land? Die Ratingagentur Franke und Bornberg sucht den PKV-Primus. Daneben untersucht …
Map-Report: Wer ist der beste private Kran­ken­ver­si­cherer im Land?
Die Ratingagentur Franke und Bornberg sucht den PKV-Primus. Daneben untersucht sie den Vorwurf des Beitragswuchers. Die Tester kritisieren aber auch die Versicherer, weil die mit Angaben geizen. Es gibt trotz …
01.02.2019VWheute
Eber­hard Faust: "Versi­cherer können sich dem Klima­wandel anpassen" Extreme Wetterlagen als Folge des Klimawandels kommen die Versicherer zunehnemd …
Eber­hard Faust: "Versi­cherer können sich dem Klima­wandel anpassen"
Extreme Wetterlagen als Folge des Klimawandels kommen die Versicherer zunehnemd teuer zu stehen. Doch wie können diese sich auf die klimatischen Veränderungen einstellen? "Risiken verändern sich nicht in großen…
Weiter