Politik & Regulierung

Hausrat: Kein Versicherungsschutz für aufbewahrte Winterreifen in öffentlicher Tiefgarage

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wieder einmal muss Justitia bei einer Haftungsfrage bemüht werden. Der Kläger hatte seine Winterreifen samt Alufelgen in einer Tiefgarage mit circa 100 Plätzen umzäunt gelagert. Die Reifen wurden gestohlen, der Klagende wollte Ersatz von seiner Hausratversicherung. Der Versicherer jedoch lehnte ab – rechtens?
Den Schaden in Höhe von 1.333 Euro lehnte der Versicherer mit dem Verwies auf die Versicherungsbedingungen ab. In denen steht zu lesen: "Versicherungsschutz besteht auch in Garagen in der Nähe des Versicherungsortes, soweit sie ausschließlich vom Versicherungsnehmer oder einer mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person zu privaten Zwecken genutzt werden." Das Gericht folgte der Auffassung des Beklagten, dass ein solcher Fall hier nicht vorläge.

Sammelgaragen schützen nicht vorrangig vor Diebstahl

Für spätere, ähnlich gelagerte Fälle könnte ein Abschnitt aus der Urteilsbegründung des Gerichts interessant sein. "[…] Im Übrigen ist es nicht vorrangige Aufgabe der Sammelgaragen, Autos gegen Diebstahl zu schützen, sondern vor den Witterungseinflüssen, und ein geordnetes, platzsparendes Verwahren der Fahrzeuge zu bieten." (vwh/mv)
Bild: Tiefgarage (Quelle: magicpen / PIXELIO / www.pixelio.de)
Haftung · Hausrat- · Winterreifen
Auch interessant
Zurück
14.02.2019VWheute
Startup lässt "Kevin" ohne Fallen das Haus schützen Seit den 90ern wissen wir, niemand schützt ein Haus so gut wie ein Kevin. War Kevin auch allein zu…
Startup lässt "Kevin" ohne Fallen das Haus schützen
Seit den 90ern wissen wir, niemand schützt ein Haus so gut wie ein Kevin. War Kevin auch allein zu Haus, die beiden Einbrecher hatten gegen ihn keine Chance und wurden mit Farbdosen, Bügeleisen und Feuer bekämpft. Das Schweizer …
08.02.2019VWheute
Diebe verur­sa­chen Millio­nen­schäden in Kran­ken­häu­sern Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist wohl für die wenigsten Patienten eine wirkliche Wohltat…
Diebe verur­sa­chen Millio­nen­schäden in Kran­ken­häu­sern
Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist wohl für die wenigsten Patienten eine wirkliche Wohltat. Umso schlimmer, wenn neben der Behandlung des eigenen Leidens auch noch die Geldbörse oder sonstige Wertgegenstände geklaut werde…
16.11.2018VWheute
Cyber­crime: Versi­cherer schützen sich selbst zu wenig Die Gefahren aus dem Internet entwickeln sich für Unternehmen zu einer immer größeren Bedohung…
Cyber­crime: Versi­cherer schützen sich selbst zu wenig
Die Gefahren aus dem Internet entwickeln sich für Unternehmen zu einer immer größeren Bedohung. Relativ neu hingegen ist die Erkenntnis, dass Versicherer nun auch selbst zunehmend im Fokus der Cyberkriminellen stehen. …
15.11.2018VWheute
Dieb­stahl von Auto­teilen nimmt ab - und wird teurer Der Diebstahl von Autoteilen wie Bordcomputern, Lenkrädern oder Airbags ist im vergangenen Jahr …
Dieb­stahl von Auto­teilen nimmt ab - und wird teurer
Der Diebstahl von Autoteilen wie Bordcomputern, Lenkrädern oder Airbags ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Schadensummen hingegen spürbar angestiegen Insgesamt mussten die…
Weiter