Politik & Regulierung

Richterlich bestätigt: Bewertungsreserven bleiben bei Versicherern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ein Sieg der Versicherer gegen die Verbraucherschützer. Die Lebensversicherer dürfen Kursgewinne überwiegend bis komplett einbehalten. Das urteilte das Amtsgerichts Düsseldorf, nachdem der Bund der Versicherten gegen die Ergo, als Konzernmutter der Victoria Leben, geklagt hatte.
Wie die "Euro am Sonntag" meldet, hatte die Verbraucherschützer Anfang des Jahres 2016 Klage eingereicht. Die Ursache des Prozesses ist eine Gesetzesreform aus dem Jahr 2014, nach der Anbieter die Bewertungsreserven nicht oder nur in geringem Maß an ausscheidende Kunden weitergaben.
Das Gesetz sei verfassungswidrig, sagen die Verbraucherschützer und sind bereit, bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen. Das Landgericht Düsseldorf ist die nächste Instanz und will am kommenden Donnerstag ein Urteil fällen. (vwh/mv)
Bildquelle: I-vista / PIXELIO / www.pixelio.de
Ergo · Bund der Versicherten · Bewertungsreserven · Gericht
Auch interessant
Zurück
09.10.2018VWheute
Gericht­lich bestä­tigt: DSGVO-Verstöße sind abmahnbar Laut Beschluss des Landgerichts Würzburg können Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung …
Gericht­lich bestä­tigt: DSGVO-Verstöße sind abmahnbar
Laut Beschluss des Landgerichts Würzburg können Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß darstellen. In einem aktuellen Beschluss wurde einer Rechtsanwältin der Betrieb einer …
01.10.2018VWheute
Gericht bestä­tigt Provi­si­ons­ab­ga­be­verbot für Online-Vergleich­sportal Es ist ein Urteil mit Symbolcharakter: Das Verwaltungsgericht Frankfurt …
Gericht bestä­tigt Provi­si­ons­ab­ga­be­verbot für Online-Vergleich­sportal
Es ist ein Urteil mit Symbolcharakter: Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main bestätigt im einstweiligen Rechtschutzverfahren das Provisionsabgabeverbot für Versicherungs-Vergleichsportale.
21.09.2018VWheute
Gekürzte Bewer­tungs­re­serven: Versi­cherer muss Kunden entschä­digen Ein Versicherer, welcher einem Kunden die Bewertungsreserven kürzt und …
Gekürzte Bewer­tungs­re­serven: Versi­cherer muss Kunden entschä­digen
Ein Versicherer, welcher einem Kunden die Bewertungsreserven kürzt und gleichzeitig einen Gewinn an die Muttergesellschaft überweist, muss die Versicherten auch an dem einbehaltenen Wertzuwachs beteiligen. …
28.06.2018VWheute
Versi­cherer bleiben Herr der Bewer­tungs­re­serven Die Branche hat bei den Bewertungsreserven gegen die Verbraucherschützer gewonnen. Der …
Versi­cherer bleiben Herr der Bewer­tungs­re­serven
Die Branche hat bei den Bewertungsreserven gegen die Verbraucherschützer gewonnen. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte nun am Mittwoch die von der Branche angewandte Methode, dass Ansprüche der Versicherungsnehmer an …
Weiter