Köpfe & Positionen

Willaert als Ferma-Präsident bestätigt

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Federation of European Risk Management Associations (Ferma) hat sechs neue Mitglieder bestimmt. Präsident Jo Willaert wurde für weitere zwei Jahre bestätigt. Bei dem Treffen in Brüssel wurde kein deutscher Vertreter in das Gremium gewählt. Bereits seit dem Jahr 1974 ist Ferma nach eigener Aussage die führende Organisation für Risikomanagement in Europa.
"Ich fühle mich geehrt, von meinen Kollegen für eine weitere Periode als Präsident von Ferma bestätigt worden zu sein", sagt Willaert. "Wir haben eine ungewöhnliche Anzahl neuer Mitglieder in diesem Jahr, die dem Gremium einen immensen Erfahrungs- und Kenntnisgewinn bescheren. Das wird Ferma dabei helfen, die Arbeit an den Schlüsselproblemen Cyberrisiken, Captives und BEPS sowie Umwelthaftung, Brexit und die Zukunft der EU zu bewältigen.“

Zu den weiteren Mitglieder des Management Boards gehören:

- Philippe Cotelle (Amrae- Frankreich)
- Helle Friberg (Darim- Dänermark)
- Tapio Huovinen (Finn Rima – Finnland)
- Gaëtan Lefèvre (Belrim- Belgien)
- Xavier Mutzig (Airmic – UK)
- Laurent Nihoul (Alrim – Luxemburg)
Mehr Informationen zu den Mitgliedern finden sie HIER(vwh/mv)
Bild: Jo Willaert (Quelle: Ferma)
Mitgliederversammlung · FERMA · FERMA Forum
Auch interessant
Zurück
11.06.2019VWheute
Aufsichtsrat der Provin­zial Nord­west bestä­tigt Vorstand Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer…
Aufsichtsrat der Provin­zial Nord­west bestä­tigt Vorstand
Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer und seinen Stellvertreter Ulrich Scholten für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt worden. Die …
20.05.2019VWheute
Verei­nigte Hagel mit moderatem Scha­den­jahr und neuem Aufsichtsrat Die Vereinigte Hagel hat das Geschäftsjahr 2018 trotz Stürmen und anhaltender …
Verei­nigte Hagel mit moderatem Scha­den­jahr und neuem Aufsichtsrat
Die Vereinigte Hagel hat das Geschäftsjahr 2018 trotz Stürmen und anhaltender Dürre augenscheinlich glimpflich überstanden. So lag die Schaden-Kostenquote bei lediglich 68 Prozent. Zudem hat die …
17.05.2019VWheute
Verei­nigte Hagel mit moderatem Scha­den­jahr und neuem Aufsichtsrat Die Vereinigte Hagel hat Bilanz gezogen für das vergangene Jahr: Trotz Dürre und …
Verei­nigte Hagel mit moderatem Scha­den­jahr und neuem Aufsichtsrat
Die Vereinigte Hagel hat Bilanz gezogen für das vergangene Jahr: Trotz Dürre und Sturm blickt der Landwirtschaftsversicherer auf ein nach eigener Aussage "moderates Schadenjahr" zurück. Zudem wurde auf der …
29.04.2019VWheute
Qatar Re bestä­tigt neuen CEO Es ist amtlich: Michael van der Straaten ist als CEO des Rückversicherers Qatar Re bestätigt worden. Er folgt auf …
Qatar Re bestä­tigt neuen CEO
Es ist amtlich: Michael van der Straaten ist als CEO des Rückversicherers Qatar Re bestätigt worden. Er folgt auf Gunther Saacke, der zuvor von seinem Posten zurücktrat.
Weiter