Unternehmen & Management

LV 1871 gewinnt durch BU für Selbstständige

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die gebuchten Bruttobeiträge der LV 1871 Unternehmensgruppe blieben im Geschäftsjahr 2016 mit 533,6 Mio. Euro nahezu auf Vorjahresniveau (VJ: 534,9). Die Muttergesellschaft LV 1871 verzeichnete bei den laufenden Beitragseinnahmen stabile 469,4 Mio. Euro (VJ: 469,1).
Zugelegt haben insbesondere selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherungen. Hier stieg der Anteil an den laufenden gebuchten Bruttobeiträgen um 2,3 Prozent auf 155,2 Mio. Euro.
Die Stornoquote konnte die LV 1871 weiter auf 4,2 Prozent (VJ: 4,6) senken. Das Kapitalanlageergebnis der LV 1871 liegt über dem Marktdurchschnitt. Die Nettoverzinsung beträgt 4,8 Prozent (Markt 4,4%). Die Solvenzquote der LV 1871 Gruppe beträgt ohne Übergangsmaßnahmen 350 Prozent inklusive Volatility-Adjustment.

Das sagt der Chef

"Das ist das Ergebnis einer langfristigen strategischen Ausrichtung auf Risikotragfähigkeit, Qualität und Ertrag. Sie deckt sich auch mit den anderen starken Kennzahlen und der positiven Beurteilung von Fitch", betont Wolfgang Reichel, Sprecher des Vorstands. Das Eigenkapital der Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2016 um sechs Prozent auf 97,8 Mio. Euro (VJ: 92,3). Die freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung erhöhte sich um 5,3 Prozent auf 198,4 Mio. Euro (VJ:188,4). (vwh/wo)
Bild und Quelle: LV 1871
Lebensversicherung · LV 1871 · Jahreszahlen
Auch interessant
Zurück
12.08.2019VWheute
Vermittler wollen mehr digi­tale Hilfe von ihrem Versi­cherer Wie steht der Vermittler zur Digitalisierung, was will er, was befürchtet er? Dieser …
Vermittler wollen mehr digi­tale Hilfe von ihrem Versi­cherer
Wie steht der Vermittler zur Digitalisierung, was will er, was befürchtet er? Dieser Frage ist die LV 1871 auf eine nachvollziehbare Weise nachgegangen, sie hat die Vermittler befragt. Die Antworten sind aufschlussreic…
28.06.2019VWheute
LV 1871 macht gute Geschäfte dank Rente und BU Die LV 1871 hat im Geschäftsjahr 2018 wohl gut verdient. Wie die Münchener Versicherungsgruppe bekannt …
LV 1871 macht gute Geschäfte dank Rente und BU
Die LV 1871 hat im Geschäftsjahr 2018 wohl gut verdient. Wie die Münchener Versicherungsgruppe bekannt gab, stiegen die gebuchten Bruttobeiträge im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent auf 626,7 Mio. Euro (Vorjahr: 619,9 Mi…
14.06.2019VWheute
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr …
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung
Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr 2018 ein "überdurchschnittliches Wachstum" bei den Beitragseinnahmen. Die Kapitalanlagen überschritten erstmals die Grenze von sechs …
27.05.2019VWheute
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen "Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt …
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen
"Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt Heiner Feldhaus, Vorstandsvorsitzender der Concordia Versicherungen auf der Hauptversammlung. Dabei gebe es durchaus Punkte, mit …
Weiter