Köpfe & Positionen

Nicole Koschate-Fischer wird Universa-Aufsichtsrat

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Nicole Koschate-Fischer (46) wird neuer Aufsichtsrat der Universa-Versicherungsunternehmen und der Universa Beteiligungs-AG. Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin folgt damit auf den bisherigen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Udo Mauerwerk, der im März 2017 verstarb. Zum neuen stellvertretenden Aufsichtsratschef wurde Heinz-Willi Goelden gewählt.
Koschate-Fischer ist Vizepräsidentin beim GfK Verein und wurde kürzlich als ordentliches Mitglied in die Bayerische Akademie der Wissenschaften berufen. "Wir haben mit ihr eine ausgesprochene Expertin erhalten, die von ihrer Kompetenz und Fachkenntnis hervorragend zu uns passt", kommentiert Hubert Weiler, Aufsichtsratsvorsitzender der jeweiligen Universa Versicherungsunternehmen und der Universa Beteiligungs-AG, die personellen Veränderungen im Aufsichtsgremium. (vwh/td)
Bild: Nicole Koschate-Fischer (Quelle: Universa)
Universa · Nicole Koschate-Fischer
Auch interessant
Zurück
21.06.2019VWheute
Verbor­genes Risiko bei Cyber­ge­fahren Stille Cyberexponierungen in konventionellen Schaden-/Unfallversicherungen für Unternehmen sorgen bei Kunden, …
Verbor­genes Risiko bei Cyber­ge­fahren
Stille Cyberexponierungen in konventionellen Schaden-/Unfallversicherungen für Unternehmen sorgen bei Kunden, Maklern und Versicherern gleichermaßen für Unbehagen. Wie geht man neue Wege im Underwriting, um Transparenz für alle Beteiligten …
08.04.2019VWheute
Das gestörte Verhältnis zwischen Mitar­bei­tern und ihren Versi­che­rungs­chefs Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen …
Das gestörte Verhältnis zwischen Mitar­bei­tern und ihren Versi­che­rungs­chefs
Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen Champions. Außen für gute Bedingungen wenig beachtet, innen dafür bestens ausbalanciert. Doch passt dieses Selbstbild noch in eine Zei…
15.03.2019VWheute
Wie steht es um die Zukunft der Kompo­sit­ver­si­che­rung? Die Kompositsparte gehört aktuell nicht gerade zu den Sorgenkindern in der …
Wie steht es um die Zukunft der Kompo­sit­ver­si­che­rung?
Die Kompositsparte gehört aktuell nicht gerade zu den Sorgenkindern in der Versicherungsbranche. Dennoch stehen die Sachversicherer vor großen Herausforderungen - allen voran durch die Bedrohungen aus der digitalen Welt, …
15.03.2019VWheute
Demo­grafie bleibt ein aktu­elles Thema für Makler Wie steht es aktuell um die Nachfolgeregelung bei Kompositvermittlern? Entsprechende Antworten …
Demo­grafie bleibt ein aktu­elles Thema für Makler
Wie steht es aktuell um die Nachfolgeregelung bei Kompositvermittlern? Entsprechende Antworten darauf gab Stefan Adams auf dem 11. Stuttgarter Versicherungstag. Sein Unternehmen betreut den gesamten Ablauf, von …
Weiter