Politik & Regulierung

DIA: Flexirente stößt auf Interesse

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Am morgigen Samstag tritt die neue Flexirente in Kraft. Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) scheint diese bei den Deutschen durchaus auf Interesse zu stoßen. Demnach können sich 38 Prozent der Befragten vorstellen, zukünftig davon Gebrauch zu machen. Dabei scheint die neue Regelung bei Männern (40 Prozent) sogar etwas beliebter zu sein als bei Frauen (38 Prozent).
Allerdings schließt das DIA nicht aus, dass der Kreis der Interessenten noch durchaus höher sein kann, da sich 30 Prozent der befragten Arbeitnehmer noch nicht auf eine Aussage festlegen wollte. Etwa ein Viertel der Fragten gab hingegen, die neue Regelung nicht in Anspruch nehmen zu wollen, da er oder sie mindestens bis zum gesetzlichen Rentenalter arbeiten wolle.
Zudem sind zwei von fünf Befragten (42 Prozent) der Ansicht, dass die neue Regelung leichter zu verstehen ist als die bisherige Teilrente, die nach Angaben des DIA nur wenig Akzeptanz fand und so gut wie nicht genutzt wurde. Gleichzeitig seien vor allem ältere Arbeitnehmer der Auffassung. 52 Prozent der Befragten glauben außerdem, dass die Flexirente die Gestaltung individueller Übergänge vom Erwerbsleben in die Rentenphase erleichtert. Gegenteiliger Auffassung waren lediglich 14 Prozent der befragten Arbeitnehmer. (vwh/td)
Bild: Uwe Schlick / PIXELIO (www.pixelio.de)
gesetzliche Rentenversicherung · Deutsches Institut für Altersvorsorge · DIA · Flexirente
Auch interessant
Zurück
14.06.2019VWheute
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und …
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen
Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist fehlerbehaftet und mit erheblichen Haftungsrisiken für die Inhaber verbunden. Das ergibt eine …
24.05.2019VWheute
DIA will Riester-Zulage auf Gering­ver­diener beschränken Ein neuer Vorschlag für die Reform der Riester-Rente: Die Förderung in sollte auf …
DIA will Riester-Zulage auf Gering­ver­diener beschränken
Ein neuer Vorschlag für die Reform der Riester-Rente: Die Förderung in sollte auf Geringverdiener begrenzt werden. Diesen Vorschlag unterbreiten die Autoren der jüngsten Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge …
21.05.2019VWheute
Deut­sches Versi­che­rungs­mu­seum Ernst Wilhelm Arnoldi ehrt Prof. Koch Am 18. Mai 2009 wurde an traditionsreicher Stelle in Gotha das Deutsche …
Deut­sches Versi­che­rungs­mu­seum Ernst Wilhelm Arnoldi ehrt Prof. Koch
Am 18. Mai 2009 wurde an traditionsreicher Stelle in Gotha das Deutsche Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi gegründet. In den historischen Vorstandsräumen der Gothaer Versicherung finden …
21.05.2019VWheute
Ergo: "Unsere Produk­ti­vität ist in manchen Segmenten um fast 20 Prozent gestiegen" Die Ergo Deutschland positioniert sich neu: So hat der …
Ergo: "Unsere Produk­ti­vität ist in manchen Segmenten um fast 20 Prozent gestiegen"
Die Ergo Deutschland positioniert sich neu: So hat der Versicherer sein Markenportfolio neu justiert und auf eine Marke reduziert. Wie dies bei den Kunden und den Mitarbeitern ankommt, erläutern …
Weiter