Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
29.06.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

29.06.2017Württembergische setzt auf Telematik
Die Württembergische setzt bei Fahranfängern künftig verstärkt auf Telematik. So will der schwäbische Versicherer zum 1. Juli 2017 erstmals eine Telematik-App auf dem Markt bringen. Kooperationspartner ist hierfür der Telekommunikationsanbieter Vodafone. Mit der App soll der Kunde über sein Smartphone seinen persönlichen Fahr-Score ermitteln können, welcher sich aus Beschleunigungs- und Bremswerten sowie aus dem Kurvenverhalten ergebe.
Die Württembergische setzt bei Fahranfängern künftig verstärkt auf Telematik. So will der …
29.06.2017Viele Landwirte wissen nicht, dass Spätfröste versicherbar sind
Der Frost im April hat viele Landwirte und Winzer "kalt getroffen". Allein im Weinanbaugebiet Rheinhessen-Nahe liegt die Ausfallrate zwischen zehn und 95 Prozent. In Brandenburg rechnet man mit dem schlechtesten Kirschenjahr seit der Wende. "Nicht alle Kulturen sind gegen Spätfröste versicherbar", betont Sigmund Prummer, Münchener und Magdeburger Agrarversicherung, gegenüber VWheute.
Der Frost im April hat viele Landwirte und Winzer "kalt getroffen". Allein im Weinanbaugebiet …
29.06.2017Cybercrime: "Keine Frage ob, sondern wann es passiert"
Viele Unternehmen unterschätzen noch immer die Folgen von Cyberattacken auf ihr Geschäft. Die jährlichen Kosten für die Weltwirtschaft schätzt Lloyd's in einer aktuellen Studie auf 400 Mrd. US-Dollar bzw. 352 Mrd. Euro. "Es ist keine Frage, ob Ihr Unternehmen Ziel einer Cyberattacke wird, sondern nur, wann es passiert", glaubt Lloyd's-Chefin Inga Beale. Der Petya-Virus liefert aktuell den Beweis dafür.
Viele Unternehmen unterschätzen noch immer die Folgen von Cyberattacken auf ihr Geschäft. Die …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

29.06.2017Baloise wird zum Umzugshelfer
Der Schweizer Versicherer kauft die digitale Umzugsplattform Movu. Baloise möchte mit dem Geschäft das Dienstleistungsspektrum sinnvoll erweitern und das klassische Versicherungsgeschäft mit neuen Services ergänzen. Es ist nicht der erste Schritt in diese Richtung. Mangelnde Einsatzbereitschaft kann den Schweizern niemand vorwerfen, ganz im Gegenteil, es folgt eine Aktion der nächsten.
Der Schweizer Versicherer kauft die digitale Umzugsplattform Movu. Baloise möchte mit dem Geschäft …
29.06.2017Uniqa setzt bei Risikoprüfung auf Munich Re
Mit der neuen Technik der Munich Re kann Uniqa in der Lebensversicherung automatisierte Risikoprüfungen mit sofortiger Annahmeentscheidung am Point of Sale vornehmen. Der Versicherer will die Lösung künftig auch im Bereich der Unfallversicherung und im Bankvertrieb nutzen. Damit verspricht sich die Uniqa vor allem "erheblich beschleunigte" Prozesse.
Mit der neuen Technik der Munich Re kann Uniqa in der Lebensversicherung automatisierte …
29.06.2017Universa hadert mit Zinszusatzreserve, Saarland strauchelt
Die Universa hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 Prämien in Höhe von insgesamt 696,4 Mio. Euro eingenommen. Dies entspricht einem Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2015: 691,0 Mio.). Der Gewinn nach Steuern stieg nach Unternehmensangaben um 5,6 Prozent auf 110,7 Mio. Euro. Durchwachsen ist hingegen die Geschäftsbilanz der Saarland Versicherungen.
Die Universa hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 Prämien in Höhe von insgesamt 696,4 Mio. Euro …

Köpfe & Positionen