Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
22.06.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

22.06.2017Konjunktur lässt Insolvenzen in Deutschland sinken
In Deutschland ist die Zahl der Insolvenzen im ersten Halbjahr 2017 deutlich gesunken. Demnach zählte die Wirtschaftsauskunftei Creditrefom in den ersten sechs Monaten dieses Jahres insgesamt 58.900 Insolvenzen. Dies entspreche einem Rückgang von 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (62.060 Insolvenzen). Zudem sanken die Unternehmensinsolvenzen um 5,9 Prozent auf 10.300.
In Deutschland ist die Zahl der Insolvenzen im ersten Halbjahr 2017 deutlich gesunken. Demnach …
22.06.2017Allianz ist Testsieger bei Pflege-Policen
Private Pflegepolicen - allen voran der staatlich geförderte Pflege-Bahr - gehören mittlerweile zum Standardangebot der Versicherer. Das Wirtschaftsmagazin Euro hat in seiner aktuellen Ausgabe die sogenannten Kombi-Policen von 16 Anbietern untersucht. Testsieger ist demnach die Allianz. Ebenfalls die Note "sehr gut" erhielten die DKV, die Hallesche und die Central.
Private Pflegepolicen - allen voran der staatlich geförderte Pflege-Bahr - gehören mittlerweile zum…
22.06.2017Adaptive Versicherung: Makler vor dem Aus?
Von Jörg Wallner. Adaptive Versicherungsprodukte werden in Zukunft zum neuen Standard – auch für die Versicherungsbranche. Sie sind eine Reaktion von Versicherungsanbietern auf sich verändernde Kundenerwartungen und -bedürfnisse. Wer die Möglichkeiten der technologischen Innovationen nicht nutzt und sein Portfolio nicht um adaptive Versicherungen erweitert, wird spätestens dann nicht mehr konkurrenzfähig sein.
Von Jörg Wallner. Adaptive Versicherungsprodukte werden in Zukunft zum neuen Standard – auch für …
22.06.2017Haftungsregeln gelten auch für autonome Systeme
Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. Demnach sei das "neue Gesetz der Bundesregierung zum automatisierten Fahren ein wichtiger Schritt", betont Klaus Schartel vom Autokonzern Daimler. Dabei finden die "bewährten Vorschriften der Produkt- und Produzentenhaftung auch auf autonome Systeme Anwendung", konstatiert der Experte gegenüber VWheute.
Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

22.06.2017Luanda ist die teuerste Stadt der Welt
International agierende Versicherer sind bei der Auswahl ihrer Auslandsrepräsentanzen durchaus wählerisch. Dabei spielen nicht nur strategische Erwägungen eine zentrale Rolle, sondern auch die Lebenshaltungskosten. In einer aktuellen Studie hat das Beratungsunternehmen Mercer nun die Metropolen rund um den Globus unter diesem Aspekt untersucht. Das überraschende Ergebnis: Luanda ist die weltweit teuerste Stadt.
International agierende Versicherer sind bei der Auswahl ihrer Auslandsrepräsentanzen durchaus …
22.06.2017Ottonova startet mit guten Karten ins Geschäft
Assekurata hat die PKV von Ottonova die Bestbewertung ausgestellt. Der PKV-Neuling, gestern startete der Betrieb des Anbieters von PKV-Online-Tarifen, zeigt sich selbstbewusst: "Über die sehr gute Bewertung unserer beiden Tarife durch die Assekurata haben wir uns gefreut, waren aber auch nicht verwundert", betont Chief Executive Officer Roman Rittweger.
Assekurata hat die PKV von Ottonova die Bestbewertung ausgestellt. Der PKV-Neuling, gestern …
22.06.2017Öffentliche wächst in der Sachsparte
Die Öffentliche Versicherung Braunschweig, kann für das Geschäftsjahr 2016 eine stolze Bilanz vorlegen. So sind die Beitragseinnahmen der Sachsparte wieder gestiegen. Michael Doering, der zum Jahresende seinen langjährigen Vorstandsvorsitz aus Gesundheitsgründen an seinen Stellvertreter Knud Maywald abgibt, zeigte sich daher sehr zufrieden mit dem Erreichten.
Die Öffentliche Versicherung Braunschweig, kann für das Geschäftsjahr 2016 eine stolze Bilanz …
22.06.2017Datenmissbrauch bei Nazi-Opfern? HDI wehrt sich
Provisionen sind bekanntlich ein wesentlicher Teil des Versicherungsgeschäftes. Häufig sind sie Ursache für Konflikte zwischen dem Versicherer und dem Außendienstmitarbeiter. Über einen besonders makaberen Fall berichtet nun die Hannoversche Allgemeine. Demnach soll die HDI ihre Außendienstler systematisch betrogen und dabei sogar Daten von Nazi-Opfern missbraucht haben. Der Versicherer selbst weist den Vorwurf zurück.
Provisionen sind bekanntlich ein wesentlicher Teil des Versicherungsgeschäftes. Häufig sind sie …

Köpfe & Positionen