Unternehmen & Management

Helvetia Anlagestiftung erreicht 3,5-fache Kapitalerhöhung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Kapitalerhöhung der Anlagegruppe Immobilien Schweiz war erfolgreich. Am 7. Juni 2017 wurde das Projekt abgeschlossen. Das angestrebte Volumen von 100 Mio. Schweizer Franken wurde um das 3.5-fache überzeichnet. Insgesamt investierten über 100 Vorsorgeeinrichtungen.
Aufgrund der hohen Nachfrage und einer gut ausgestatteten Immobilienpipeline hat der Stiftungsrat der Helvetia Anlagestiftung auf Empfehlung des Anlageausschusses Immobilien entschieden, das angestrebte Kapitalerhöhungsvolumen um 70 Mio. auf 170 Mio. Schweizer Franken zu erhöhen. Die Kürzungen der Zuteilungen sollen dadurch abgefedert und alle Investoren mit Anteilen bedient werden.
Das Immobilienportfolio wird in enger Zusammenarbeit mit Helvetia Versicherungen weiter ausgebaut. Es besteht strategisch aus mindestens zwei Dritteln Wohnimmobilien und maximal einem Drittel Geschäftsimmobilien und ist über verschiedene Regionen der Schweiz diversifiziert. Die Bewertungen werden von Jones Lang LaSalle und KPMG vorgenommen, für die Immobilienbewirtschaftung zeichnet die Privera AG verantwortlich.
Dunja Schwander, Geschäftsführerin der Helvetia Anlagestiftung: "Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren etablierten und erfahrenen Partnern und wohlüberlegten Entscheiden unserer Gremien ist es uns gelungen, eine äußerst attraktive Anlagegruppe am Markt bei vielen namhaften Pensionskassen zu etablieren. Die 3.5-fache Überzeichnung ist Beweis für das Vertrauen des Marktes in die Helvetia Anlagestiftung." (vwh/mv)
Bild: St. Gallen, Sitz der Helvetia (Quelle: Zaubervogel / PIXELIO / www.pixelio.de)
Helvetia · Schweiz · Immobilien
Auch interessant
Zurück
31.05.2019VWheute
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. …
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet
Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. Allerdings dürfte ein entsprechendes Diner in einem gehobenen Gourmet-Etablissement nicht gerade billig werden - im Gegenteil. Wie das …
13.07.2018VWheute
Vorstands­chefs verdienen das 52-Fache ihrer Mitar­beiter Die Vorstandsbezüge der 30 Dax-Unternehmen sind 2017 stärker gestiegen als in den drei …
Vorstands­chefs verdienen das 52-Fache ihrer Mitar­beiter
Die Vorstandsbezüge der 30 Dax-Unternehmen sind 2017 stärker gestiegen als in den drei Jahren zuvor. Laut einer jährlichen Studie der Technischen Universität München (TUM) und der Deutschen Schutzvereinigung …
06.07.2018VWheute
Versi­che­rungs­chefs verdienen fast das 60-Fache ihrer Mitar­beiter Das IMU-Institut hat erneut das Verhältnis der Vorstandsvergütungen zur …
Versi­che­rungs­chefs verdienen fast das 60-Fache ihrer Mitar­beiter
Das IMU-Institut hat erneut das Verhältnis der Vorstandsvergütungen zur Belegschaft für Dax-Konzerne ausgerechnet. Seit 2005 ist der Gehaltsabstand zwischen Topmanagern und einem Durchschnittsbeschäftigten um …
26.02.2018VWheute
Knapp: "Renditen deut­lich ober­halb von 3,5 Prozent" Angesichts niedriger Zinsen sind die Versicherer durchaus offen für neue Investments. Dabei …
Knapp: "Renditen deut­lich ober­halb von 3,5 Prozent"
Angesichts niedriger Zinsen sind die Versicherer durchaus offen für neue Investments. Dabei weisen Immobilienkreditfonds "derzeit ein günstigeres Rendite-Risiko-Profil auf als die Equity-Seite, mit stabilen und gut …
Weiter