Köpfe & Positionen

Fölsch folgt auf Paulsen beim Makler Junge & Co.

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der in der maritimen Industrie tätige Versicherungsmakler hat Olaf Fölsch zum CEO berufen. Er übernimmt damit die Nachfolge von Ulfert Paulsen, der sich nach 28 Jahren bei Junge & Co. aus dem Geschäft zurückzieht.
Fölsch war bisher Managing Director bei im Unternehmen und verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Versicherungsbranche. Bevor er 2015 zu Junge & Co. kam, ein Tochterunternehmen der Ed Broking Group, verantwortete er als "Head of Specialty Marine" das maritime Geschäft bei Aon in Deutschland.
Der neue Mann zu seiner Aufgabe: "Ich freue mich, die Nachfolge von Ulfert Paulsen als CEO bei Junge & Co. anzutreten. Sein Beitrag zum Ausbau unserer Geschäftsbasis war enorm. Der Schifffahrtsbereich verändert sich rasant und wir wollen unser Leistungsangebot weiterentwickeln, um auf die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden auch weiterhin bestmöglich einzugehen. Junge & Co. hat ein hervorragendes Team mit umfangreicher Erfahrung und Expertise in der maritimen Versicherungswirtschaft. Zusammen mit unseren Kollegen von Ed sind wir bestens aufgestellt, um neue Wege zu gehen und unsere Marktpräsenz zu steigern."
Steve Hearn, Group CEO von Ed. ergänzt: "Ich freue mich, die Ernennung von Olaf Fölsch zum CEO bekannt geben zu dürfen. Olaf ist der ideale Kandidat, die Ziele unseres Unternehmens zu realisieren." (vwh/mv)
Bild: Olaf Fölsch (Quelle: Junge & Co.)
CEO · Köpfe · Junge & Co.
Auch interessant
Zurück
13.03.2019VWheute
Sturm­tief "Franz" folgt auf "Eber­hard" In Deutschland bleibt es weiter stürmisch: Nachdem "Dragi" und "Eberhard" vor wenigen Tagen nahezu die halbe …
Sturm­tief "Franz" folgt auf "Eber­hard"
In Deutschland bleibt es weiter stürmisch: Nachdem "Dragi" und "Eberhard" vor wenigen Tagen nahezu die halbe Republik durcheinander gewirbelt haben, droht mit "Franz" nun ein neues Sturmtief. Derweil ziehen einzelne Versicherer bereits …
18.12.2018VWheute
Fort­set­zung folgt: Adlon-Investor und Signal Iduna streiten sich 2019 weiter vor Gericht Neues Kapitel im Endlosstreit zwischen der Signal Iduna und…
Fort­set­zung folgt: Adlon-Investor und Signal Iduna streiten sich 2019 weiter vor Gericht
Neues Kapitel im Endlosstreit zwischen der Signal Iduna und dem Adlon-Investor Anno August Jagdfeld. Ab Oktober 2019 soll die Dauerfehde erneut vor dem Landgericht Dortmund verhandelt werde…
28.11.2018VWheute
Zukauf in China: Axa folgt der Allianz ins Reich der Mitte Von einem "Meilenstein" sprach Oliver Bäte als die Allianz als erster ausländischer …
Zukauf in China: Axa folgt der Allianz ins Reich der Mitte
Von einem "Meilenstein" sprach Oliver Bäte als die Allianz als erster ausländischer Versicherer die Erlaubnis bekam, in China eine Holding aufzumachen. Diese Vorreiterrolle hielt keine zwei Tage. Axa hat sich durch einen …
16.08.2018VWheute
GDV: Götz Treber folgt aus Axel Wehling Der Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV) nimmt an der Spitze eine personelle Veränderung vor: Wie der…
GDV: Götz Treber folgt aus Axel Wehling
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV) nimmt an der Spitze eine personelle Veränderung vor: Wie der Verband gegenüber VWheute mitteilte, werden Klaus Wiener und Götz Treber (43) nach dm Ausscheiden von Axel Wehling  (47) die…
Weiter