Köpfe & Positionen

BVK gegen Versicherungspflicht für Selbstständige

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Als veraltet und unflexibel kritisiert der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) den Rentenvorschlag der SPD. Eine Versicherungspflicht in der Rentenversicherung für Selbstständige hatte diese angeregt. Ein gesetzlicher Rentenzwang passe nicht zur unternehmerischen Freiheit. Altersvorsorge müsse sich an die Situation der Unternehmer anpassen lassen.
"Es ist unverständlich, warum immer wieder solche Pläne aus der Mottenkiste gezerrt werden", kommentiert BVK-Präsident Michael H. Heinz das SPD-Vorhaben. "Schließlich sind gerade Selbstständige als Unternehmer unterwegs, die eine hohe Verantwortung für ihren Betrieb und ihre Angestellten tragen. Warum sollten sie dann gerade ihre eigene Altersvorsorge einer Pflichtmitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung unterwerfen?"
Der BVK setze sich schon immer für eine freie und flexible Vorsorgegestaltung von Selbstständigen ein. Grund sei die unternehmerische Freiheit und Verantwortung, sondern auch die diskontinuierliche Einnahmesituation von Selbstständigen. Private und flexible Altersvorsorgekonzepte würden eher helfen als die starren Zahlungsmodalitäten der gesetzlichen Rentenversicherung. Weiter führt Heinz aus: "Außerdem haben schon jetzt Selbstständige die Möglichkeit, in die gesetzliche Rente einzuzahlen, aber - und das ist der entscheidende Unterschied - auf freiwilliger Basis." (vwh/mv)
Bild: Michael H. Heinz (Quelle: BVK)
Rentenversicherung · BVK · Michael H. Heinz
Auch interessant
Zurück
28.08.2018VWheute
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte …
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl
Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte aussehen wird. Das geplante Rentenpaket II soll auch eine Rentenversicherungspflicht für Selbständige enthalten. Um deren …
29.11.2017VWheute
Deut­sche wissen nichts über die Rente Die Rente sinkt. Gut, das ist jetzt nicht die neuste Meldung auf dem Planeten, entsprechende Berichte werden …
Deut­sche wissen nichts über die Rente
Die Rente sinkt. Gut, das ist jetzt nicht die neuste Meldung auf dem Planeten, entsprechende Berichte werden schließlich in den Medien rauf und runter gespielt. Trotz dieser Dauerbeschallung schätzen aber ein Viertel der Menschen ihr …
10.10.2017VWheute
Axa lanciert Online-Platt­form für Selbst­stän­dige Das Rätsel um das neue Online-Projekt der Axa ist gelüftet. Im VWheute-Interview erklärte Albert …
Axa lanciert Online-Platt­form für Selbst­stän­dige
Das Rätsel um das neue Online-Projekt der Axa ist gelüftet. Im VWheute-Interview erklärte Albert Dahmen: "Das Projekt wird Ende des Sommers kommen und den Piloten werden wir in Köln starten. Es wird etwas Neues versucht und …
05.07.2017VWheute
LV 1871 gewinnt durch BU für Selbst­stän­dige Die gebuchten Bruttobeiträge der LV 1871 Unternehmensgruppe blieben im Geschäftsjahr 2016 mit 533,6 Mio…
LV 1871 gewinnt durch BU für Selbst­stän­dige
Die gebuchten Bruttobeiträge der LV 1871 Unternehmensgruppe blieben im Geschäftsjahr 2016 mit 533,6 Mio. Euro nahezu auf Vorjahresniveau (VJ: 534,9). Die Muttergesellschaft LV 1871 verzeichnete bei den laufenden Beitragseinnahmen …
Weiter