Köpfe & Positionen

BVK gegen Versicherungspflicht für Selbstständige

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Als veraltet und unflexibel kritisiert der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) den Rentenvorschlag der SPD. Eine Versicherungspflicht in der Rentenversicherung für Selbstständige hatte diese angeregt. Ein gesetzlicher Rentenzwang passe nicht zur unternehmerischen Freiheit. Altersvorsorge müsse sich an die Situation der Unternehmer anpassen lassen.
"Es ist unverständlich, warum immer wieder solche Pläne aus der Mottenkiste gezerrt werden", kommentiert BVK-Präsident Michael H. Heinz das SPD-Vorhaben. "Schließlich sind gerade Selbstständige als Unternehmer unterwegs, die eine hohe Verantwortung für ihren Betrieb und ihre Angestellten tragen. Warum sollten sie dann gerade ihre eigene Altersvorsorge einer Pflichtmitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung unterwerfen?"
Der BVK setze sich schon immer für eine freie und flexible Vorsorgegestaltung von Selbstständigen ein. Grund sei die unternehmerische Freiheit und Verantwortung, sondern auch die diskontinuierliche Einnahmesituation von Selbstständigen. Private und flexible Altersvorsorgekonzepte würden eher helfen als die starren Zahlungsmodalitäten der gesetzlichen Rentenversicherung. Weiter führt Heinz aus: "Außerdem haben schon jetzt Selbstständige die Möglichkeit, in die gesetzliche Rente einzuzahlen, aber - und das ist der entscheidende Unterschied - auf freiwilliger Basis." (vwh/mv)
Bild: Michael H. Heinz (Quelle: BVK)
Rentenversicherung · BVK · Michael H. Heinz
Auch interessant
Zurück
27.09.2018VWheute
Vermitt­ler­ver­band BVK sieht gute Chancen für Provi­si­ons­de­ckel-Verzicht Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK)…
Vermitt­ler­ver­band BVK sieht gute Chancen für Provi­si­ons­de­ckel-Verzicht
Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Michael H. Heinz und seine Vorstandskollegen sehen nach intensiven Gesprächen mit der Politik gute Chancen, dass der von …
20.09.2018VWheute
"Bonner Erklä­rung": Vermittler lehnen Provi­si­onde­ckel einstimmig ab Der Beschluss kommt wenig überraschend: Auf dem 14. "Bonner Spitzentreffen" …
"Bonner Erklä­rung": Vermittler lehnen Provi­si­onde­ckel einstimmig ab
Der Beschluss kommt wenig überraschend: Auf dem 14. "Bonner Spitzentreffen" haben sich die rund 40.000 versammelten Versicherungsvertreter klar gegen einen Provisiondeckel in der Lebensversicherung …
28.08.2018VWheute
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte …
Die Versi­che­rungs­pflicht für Selbst­stän­dige kommt wohl
Aktuell streitet Deutschland, wie eine gerechte Versorgung im Alter aussehen könnte aussehen wird. Das geplante Rentenpaket II soll auch eine Rentenversicherungspflicht für Selbständige enthalten. Um deren …
23.07.2018VWheute
Viri­dium-Chef Roß: "Wir wickeln keine Kunden ab" Der Verkauf der Generali Leben an den Run-off-Spezialisten Viridium hat in den vergangenen Wochen …
Viri­dium-Chef Roß: "Wir wickeln keine Kunden ab"
Der Verkauf der Generali Leben an den Run-off-Spezialisten Viridium hat in den vergangenen Wochen bekanntlich für erhebliche Diskussionen gesorgt. "Unsere Branche muss sich ankreiden, dass wir bisher unzureichend erklärt haben, …
Weiter