Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
12.06.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

12.06.2017Rentner sind scharf auf Aktien
Aktien scheinen bei Rentnern wesentlich beliebter zu sein als bislang gedacht. Demnach gebe es nirgends so viele Depots wie unter den 74-Jährigen (21 Prozent), berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung unter Berufung auf eine aktuelle Analyse der ING-Diba unter ihren Kunden. Zudem habe keine andere Bevölkerungsgruppe so viel Geld in Wertpapieren wie Ruheständler.
Aktien scheinen bei Rentnern wesentlich beliebter zu sein als bislang gedacht. Demnach gebe es …
12.06.2017Anleger fürchten sich vor Cyber-Attacken
Cyber-Attacken können in den kommenden fünf Jahren zu einem ernsthaften Problem werden. Dies geht aus dem jüngsten Global Private Equity Barometer von Coller Capital hervor, der heute veröffentlicht wird. Dabei wirken sich diese Bedenken laut Studie auch auf die Beziehungen zwischen institutionellen Private-Equity-Anleger (LPs) und ihren Partnern aus.
Cyber-Attacken können in den kommenden fünf Jahren zu einem ernsthaften Problem werden. Dies geht …
12.06.2017Digitale Experimente sind bei Mittelständlern willkommen
Von York-Alexander Dornhof, Manager in der Market Unit Insurance, und Thomas Hillar, Leiter Insurance bei Capgemini Consulting. Ob Prozessautomatisierung, Big-Data-Analytics, Internet of Things oder Blockchain – Begriffsverständnis und Prioritäten sind vielseitig und unterschiedlich. Besonders bei mittelständischen Versicherern ist das Bild über die Digitalisierung heterogen.
Von York-Alexander Dornhof, Manager in der Market Unit Insurance, und Thomas Hillar, Leiter …

Politik & Regulierung

12.06.2017Bund prüft Senkung der Mehrwertsteuer
Die Bundesregierung prüft derzeit die Absenkung der Mehrwertsteuer. Demnach schlug der emeritierte Kölner Wirtschaftsprofessor Carl Christian von Weizsäcker in einem Interview mit der Welt am Sonntag Senkung der Steuer von 19 auf 14 Prozent vor. Ziel sei es, dadurch den Konsum anzukurbeln und den deutschen Handelsüberschuss zu reduzieren.
Die Bundesregierung prüft derzeit die Absenkung der Mehrwertsteuer. Demnach schlug der emeritierte …
12.06.2017Europa debattiert über Klima und Brexit
Europa sieht sich vor dem Kollaps seiner bisherigen geopolitischen Koordinaten. Der Verlust der eigenen Mehrheit der britischen Regierungschefin Theresa May bei den vorgezogenen Unterhauswahlen und die Ankündigung von US-Präsidenten Donald Trump, aus dem Pariser Klimaabkommen nach 2020 aussteigen zu wollen, trifft den europäischen Kontinent mit unerwartet heftiger Wucht.
Europa sieht sich vor dem Kollaps seiner bisherigen geopolitischen Koordinaten. Der Verlust der …
12.06.2017Bafin überwacht über ein Drittel der Lebensversicherer
Die Branche musste im Mai dieses Jahres gegenüber der Finanzaufsicht Bafin Farbe bekennen. Sowohl der Solvency and Financial Condition Report (SFCR) wie auch der Regular Supervisory Report (RSR) wurden fällig. Alle 84 Lebensversicherer können eine ausreichende Deckung vorweisen. Aber es gibt Problemfälle, und zwar mehr als ein Drittel.
Die Branche musste im Mai dieses Jahres gegenüber der Finanzaufsicht Bafin Farbe bekennen. Sowohl …
12.06.2017Die politische Woche: Arbeiten 4.0 gegen sinkende Renten
Das Thema Rente und Altersversorgung bleibt auch in der sitzungsfreien Woche des Bundestags omnipräsent, zumal die SPD gerade ihre Rentenreformpläne im Rahmen ihres Wahlprogramms vorgelegt hat. Die Gewerkschaften mischen sich da kräftig mit ein. Am Freitag will sich Verdi-Chef Frank Bsirske in Berlin zum Thema "Renten im Sinkflug" äußern und neue Daten zu den Rentenerwartungen in Deutschland präsentieren.
Das Thema Rente und Altersversorgung bleibt auch in der sitzungsfreien Woche des Bundestags …

Unternehmen & Management

12.06.2017Chinas Kfz-Versicherer suchen Rat bei Fintechs
In China stehen den rund 160 Mio. Pkw-Haltern derzeit etwa 55 KfZ-Versicherer gegenüber. Allein 41 Unternehmen machen hingegen Verluste. Diese sehen die Ursachen für das Minus vor allem darin sehen, dass sie kein präzises individuelles Pricing durchführen können. Jetzt suchen sie einen Ausweg bei der Ant Service Group, einem Fintech-Unternehmen des Internet-Riesen Alibaba.
In China stehen den rund 160 Mio. Pkw-Haltern derzeit etwa 55 KfZ-Versicherer gegenüber. Allein 41 …
12.06.2017Euler Hermes: Einzelhändler leiden unter Online-Handel
Billige Preise und der Handel im Internet bereiten den Einzelhändlern zunehmend Probleme. Demnach sei die Insolvenzquote in diesem Sektor allein 2016 weltweit um zwei Drittel gestiegen, konstatiert der Kreditversicherer in einer aktuellen Studie. Demnach sei der nominale Einzelhandelsumsatz in der letzten Dekade weltweit um 4,8 Prozent pro Jahr gestiegen. Dabei lag der Umsatzanteil des Onlinehandels 2016 bei etwa neun Prozent.
Billige Preise und der Handel im Internet bereiten den Einzelhändlern zunehmend Probleme. Demnach …
12.06.2017Warum Versicherer Dublin meiden und Lloyd's zerbricht
Im Rennen um den neuen europäischen Sitz zahlreicher Versicherer und Banken zieht Dublin gegenüber Brüssel, Luxemburg und Frankfurt überraschend den Kürzeren. Das liege nach einem Zeitungsbericht vor allem an der mangelnden Bereitschaft der irischen Regierung, aktiv um den Standort Dublin zu werben. Derweil könnte der Umzug von Hiscox nach Luxemburg der Versicherungsbörse Lloyd's große Probleme bereiten.
Im Rennen um den neuen europäischen Sitz zahlreicher Versicherer und Banken zieht Dublin gegenüber …

Köpfe & Positionen

12.06.2017Stefanie Schlick leitet Vertriebspartner der Generali
Stefanie Schlick (45) übernimmt zum 1. Juli 2017 die Leitung Unabhängige Vertriebspartner der Generali Versicherungen. Sie tritt damit die Nachfolge von Olaf Engemann an, der das Unternehmen im März 2017 laut Generali auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Schlick kommt von Cosmos Direkt, wo sie verschiedene Führungspositionen innehatte.
Stefanie Schlick (45) übernimmt zum 1. Juli 2017 die Leitung Unabhängige Vertriebspartner der …
12.06.2017Schad: "Protektionismus ist ein erhebliches Risiko"
Donald Trump sorgt nicht nur auf dem politischen Parkett für Turbulenzen. Auch Anleger sehen in einem möglichen "Protektionismus ein erhebliches Risiko für ihre Private-Equity-Renditen", glaubt Michael Schad von Coller Capital gegenüber VWheute. Keine Einigkeit herrsche allerdings bei der Frage, "ob sich die Änderungen der steuerlichen und regulatorischen Bedingungen in den USA positiv oder negativ für den Vermögensaufbau" auswirken.
Donald Trump sorgt nicht nur auf dem politischen Parkett für Turbulenzen. Auch Anleger sehen in …
12.06.2017Wenning: "Abkehr von Pariser Abkommen ist fatal"
Weniger Klimaschutz, davon ist Joachim Wenning kein Freund. Aus Sicht des Vorstandsvorsitzenden des Rückversicherers Munich Re wird die globale Erwärmung die Risiken aus Naturkatastrophen für Mensch und Wirtschaft erhöhen. Selbstredend, dass er die Kündigung des Pariser Abkommens durch US-Präsident Donald Trump vor wenigen Tagen nicht begrüßt.
Weniger Klimaschutz, davon ist Joachim Wenning kein Freund. Aus Sicht des Vorstandsvorsitzenden des…