Köpfe & Positionen

Sven Krumpholz steigt bei Axa IM auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Nach fünf Jahren bei Axa Investment Managers steigt Sven Krumpholz zum Head of Asset Management & Transactions in Deutschland auf. Er bildet jetzt die eine Hälfte einer Doppelspitze, die künftig den Geschäftsbereich führt. Der zweite Mann neben Krumpholz bei der Sachwertsparte Axa Investment Managers Real Assets ist Christoph Mölleken, der für das Fondsgeschäft des global tätigen Multi-Asset Investment Manager verantwortlich ist.
Krumpholz war zuletzt Head of Asset Management Germany und verantwortet in der neuen Struktur das Transaktionsgeschäft in Deutschland. Zudem ist er für das Wohnungssegment verantwortlich. (vwh/mv)
Bild: Sven Krumpholz (Quelle: farideh.de)
Axa · Axa IM · Köpfe
Auch interessant
Zurück
18.05.2018VWheute
Chubb Deutsch­land holt neue Makler­be­treuer Der Industrieversicherer Chubb baut seine bundesweite Maklerbetreuung aus und verstärkt sich dafür mit …
Chubb Deutsch­land holt neue Makler­be­treuer
Der Industrieversicherer Chubb baut seine bundesweite Maklerbetreuung aus und verstärkt sich dafür mit Sven Schauenburg (56) am Standort Stuttgart und Peter Schmid (47) am Standort München. Als spartenübergreifende Ansprechpartner in …
22.01.2018VWheute
Enger erwartet "Kata­strophe" bei Lebens­po­licen Droht ein "Crash" der Lebensparte mit einer "massenhaften Kapitalvernichtung"? Sollen Versicherte …
Enger erwartet "Kata­strophe" bei Lebens­po­licen
Droht ein "Crash" der Lebensparte mit einer "massenhaften Kapitalvernichtung"? Sollen Versicherte ihre Lebensversicherung kündigen? Mit diesen Aussagen sorgte der ehemalige Versicherungsmanager Sven Enger jüngst für Aufsehen. …
17.01.2018VWheute
Lebens­ver­si­che­rung: Partner in Life warnt vor Panik­mache Der luxemburgische Policenkäufer Partner in Life warnt in der Debatte im die Zukunft der…
Lebens­ver­si­che­rung: Partner in Life warnt vor Panik­mache
Der luxemburgische Policenkäufer Partner in Life warnt in der Debatte im die Zukunft der Lebensversicherung vor einer Panikmache. "Wir besitzen nicht nur die Geschäftsberichtzahlen der vergangenen 15 Jahre, sondern …
11.01.2018VWheute
Ex-Manager: Droht ein "Crash" der Lebens­ver­si­che­rung? Die Lebensversicherung hat bekanntlich ihre besten Zeiten hinter sich. Der ehemalige …
Ex-Manager: Droht ein "Crash" der Lebens­ver­si­che­rung?
Die Lebensversicherung hat bekanntlich ihre besten Zeiten hinter sich. Der ehemalige Versicherungsmanager Sven Enger geht sogar einen Schritt weiter und rät den Deutschen sogar die Kündigung ihrer Policen. Der Grund: Es …
Weiter