Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
09.06.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

09.06.2017Schiff zerreißt Stromleitung und keiner will dafür haften
Ein Schiff ist kein Blitz – besonders nicht bei Hausratschäden. Das lernten Geschädigte in Nordrhein-Westfalen, die nach wie vor auf die Erstattung ihrer Elektroschäden warten, die das holländische Schiff "Gerarda Theodora" verursachte. Das Schiff fuhr Anfang Mai mit aufgerichtetem Kran auf dem Rhein-Herne-Kanal und zerriss eine 110-Kilovolt-Leitung.
Ein Schiff ist kein Blitz – besonders nicht bei Hausratschäden. Das lernten Geschädigte in …
09.06.2017Kfz-Direktversicherer sind Kundenlieblinge
Direktversicherer sind die besseren Kfz-Versicherer. Das hat das Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv bei einer Kundenbefragung herausgefunden. Die Direkten schnitten sowohl beim Preis-Leistungs-Verhältnis wie auch im Service besser ab als ihre Filialkollegen. Insgesamt betrachtet erreichte die gesamte Branche laut DISQ ein gutes Gesamturteil.
Direktversicherer sind die besseren Kfz-Versicherer. Das hat das Deutschen Instituts für …
09.06.2017UK: Coface sorgt sich um Investitionen
Wenn heute im Vereinigten Königreich die jüngsten Ergebnisse der Unterhauswahlen analysiert werden, stehen auch die kommenden Austrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (EU) ganz oben auf der Tagesordnung. Trotz der internationalen Schockwellen rund um den Brexit zeigt sich die britische Wirtschaft nach Ansicht des Kreditversicherers Coface weitgehend stabil.
Wenn heute im Vereinigten Königreich die jüngsten Ergebnisse der Unterhauswahlen analysiert werden…

Politik & Regulierung

09.06.2017Draghi deutet Kurswechsel bei Geldpolitik an
Trotz verbesserter Konjunktur und einer tendenziell steigenden Inflation belässt die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins weiterhin bei null Prozent. Zudem sollen die Märkte noch mindestens bis Ende des Jahres über Anleihekäufe mit weiteren Milliarden geflutet werden. Allerdings ändert Mario Draghi seine Prognose, was auf eine Zinsanhebung deutet. DIW-Chef Marcel Fratzscher geht indes mit dem deutschen Sparer hart ins Gericht.
Trotz verbesserter Konjunktur und einer tendenziell steigenden Inflation belässt die Europäische …
09.06.2017PKV befürchtet Mindereinnahmen für Ärzte
Dass die privaten Krankenversicherer kein Freund einer einheitlichen Bürgerversicherung sind, ist längst kein Geheimnis mehr. In einer neuen Studie hat das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) nun vorgerechnet, dass jede Arztpraxis bei einer Einführung einer solchen Versicherung rund 50.000 Euro Honorar im Jahr verlieren würde. Zahnarztpraxen würden im Schnitt fast 62.000 Euro pro Jahr verlieren.
Dass die privaten Krankenversicherer kein Freund einer einheitlichen Bürgerversicherung sind, ist …
09.06.2017Unversicherbar: Westliche Statussymbole als Terrorwaffen
Weltweit sind 1,2 Milliarden Autos unterwegs. Mit ihnen lässt sich ein Terroranschlag wie in Nizza, Berlin oder kürzlich London leicht verüben – besser gesagt: kaum verhindern. Politiker und Sicherheitsbehörden sind machtlos. Und die Opfer? Bislang können sie ihre Ansprüche gegen Kfz-Haftpflichtversicherer in Deutschland kaum durchsetzen. In Frankreich, wo am Sonntag Parlamentswahlen stattfinden, existiert dafür ein Entschädigungsfonds.
Weltweit sind 1,2 Milliarden Autos unterwegs. Mit ihnen lässt sich ein Terroranschlag wie in Nizza…

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

09.06.2017Sven Krumpholz steigt bei Axa IM auf
Nach fünf Jahren bei Axa Investment Managers steigt Sven Krumpholz zum Head of Asset Management & Transactions in Deutschland auf. Er bildet jetzt die eine Hälfte einer Doppelspitze, die künftig den Geschäftsbereich führt. Der zweite Mann neben Krumpholz bei der Sachwertsparte Axa Investment Managers Real Assets ist Christoph Mölleken, der für das Fondsgeschäft des global tätigen Multi-Asset Investment Manager verantwortlich ist.
Nach fünf Jahren bei Axa Investment Managers steigt Sven Krumpholz zum Head of Asset Management &am…
09.06.2017Gedanken im Juni: Wahnsinnig toll
Von Meinhard Miegel. Die Sprache gilt vielen als die höchste kulturelle Leistung des Menschen. Umso aufschlussreicher ist daher, wie eine Gesellschaft mit ihr umgeht. Dabei steht außer Frage, dass sie sich ständig verändert, durch andere Sprachen bereichert wird und umgekehrt andere bereichert. Auch ist sie immer wieder mehr oder minder modischen Trends unterworfen, die sie einmal modern und dann wieder altbacken erscheinen lassen. Eine Sprache lebt.
Von Meinhard Miegel. Die Sprache gilt vielen als die höchste kulturelle Leistung des Menschen. Umso…
09.06.2017Eucon-Gruppe verändert Geschäftsführung
Der Digitalisierungspartner für Versicherungen bei datenbasierten Kfz-Dienstleistungen verliert Norbert Dohmen. Er scheidet als Geschäftsführer der Eucon GmbH zum 30. August 2017 aus. Neuer Chef wird zum 1. Juli 2017 Björn Rietschel, und zwar bei der Eucon GmbH wie auch der Eucon of North America LLC. Sein Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung der Internationalisierungsstrategie in Nord- und Südamerika sowie Asien.
Der Digitalisierungspartner für Versicherungen bei datenbasierten Kfz-Dienstleistungen verliert …