Köpfe & Positionen

Funk-Veteran Schwanke wird 75

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ohne ihn wäre Funk nicht, was es heute ist: Dieter Schwanke, geboren 1942, hat das Unternehmen maßgeblich geprägt und seit den 1970er-Jahren das nachhaltige Wachstum vorangetrieben. Dabei hat er zahlreiche Kunden gewonnen, zu denen Funk noch heute eine enge Beziehung pflegt. Nun feierte Schwanke seinen 75. Geburtstag.
Dieter Schwanke begann seine Laufbahn bei Funk 1971 als Leiter des "Büro Hamburg", der heutigen Niederlassung Hamburg. Wenig später wurde er Geschäftsführer und 1977 dann Geschäftsführender Gesellschafter. Sein Tätigkeitsbereich innerhalb der Geschäftsführung war in erster Linie die Leitung der Akquisition als Vertriebschef und damit auch der Ausbau des Niederlassungs-Netzes in Deutschland. Außerdem leitete Schwanke viele Jahre die Bereiche Haftpflicht und Sachversicherung.
Wer Schwanke persönlich kennt weiß, wie wichtig ihm das gute Verhältnis zu Menschen ist und dass das persönliche Vertrauensverhältnis zwischen Geschäftspartnern der Dreh- und Angelpunkt seiner Arbeit ist. 2007 schied Schwanke satzungsgemäß aus dem Kreis der Geschäftsführer aus. Seither begleitet er Funk als Gesellschafter bei der Schaffung neuer Kundenkontakte und in der Außenwirkung, ohne dabei in das Tagesgeschäfts einzugreifen.
Sein Sohn Bernhard Schwanke gehört heute der Geschäftsleitung der Funk Gruppe an. Dieter Schwanke sagt über die Zukunft des Unternehmens: "Ich wünsche mir, dass wir unsere Position als einer der bedeutendsten europäischen Makler weltweit ausbauen. Das geht nur durch beständiges, planmäßiges Wachstum. Dabei muss Funk bei aller Größe bescheiden bleiben, das fordert schon die hanseatische Zurückhaltung." (vwh)
Bild: Am 26. April 2017 feierte Dieter Schwanke seinen 75. Geburtstag. (Quelle: Funk)
Funk
Auch interessant
Zurück
20.05.2019VWheute
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen" Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der …
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen"
Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der Jahresüberschuss Ende 2018. Wachstumstreiber waren dabei vor allem die Nettotarife. VWheute hat exklusiv mit Verwaltungsratschef Helmut Posch …
11.01.2019VWheute
Funk Hospital beruft Dario Koch in die Geschäfts­füh­rung Dario Koch ist zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung der Funk Hospital …
Funk Hospital beruft Dario Koch in die Geschäfts­füh­rung
Dario Koch ist zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung der Funk Hospital Versicherungsmakler GmbH berufen worden. Der 32-Jährige ist seit dem 01. August 2017 für die auf das Heilwesen spezialisierte …
06.12.2018VWheute
Funk-Gesell­schafter Lebe­recht Funk wird 75 Der Funk-Gesellschafter Leberecht Funk feiert am kommenden Samstag, dem 8. Dezember, seinen 75…
Funk-Gesell­schafter Lebe­recht Funk wird 75
Der Funk-Gesellschafter Leberecht Funk feiert am kommenden Samstag, dem 8. Dezember, seinen 75. Geburtstag. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler ist seit fast 50 Jahren für die Funk-Gruppe tätig. Seit 2008 ist er in …
14.06.2018VWheute
Andy Bircher wird Funk-Geschäfts­führer in Vaduz Andy Bircher übernimmt zum 1. August 2018 als geschäftsführender Partner die Leitung der neuen …
Andy Bircher wird Funk-Geschäfts­führer in Vaduz
Andy Bircher übernimmt zum 1. August 2018 als geschäftsführender Partner die Leitung der neuen Landesgesellschaft des Versicherungsmaklers Funk im Fürstentum Liechtenstein. Der 47-Jährige blickt auf eine 25-jährige Karriere in der …
Weiter