Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
06.06.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

06.06.2017Rentenpolicen: Allianz ist Testsieger bei IVFP-Rating
Produktratings sind beliebt – Interessierten geben sie Orientierung und den Konzernen Leistungsbestätigung. Das Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat aktuell private Rentenversicherungstarife bewertet und den Umstand für eine Marktsondierung genutzt. Laut IVFP sind Kunden sind bei der Allianz und der Alten Leipziger gut aufgehoben.
Produktratings sind beliebt – Interessierten geben sie Orientierung und den Konzernen …
06.06.2017Sommerunwetter kostet die Vereinigte Hagel 20 Mio. Euro
Die Vereinigte Hagel sieht sich mit einem neuerlichen wetterbedingten Schaden in Millionenhöhe konfrontiert. So wurden dem Landwirtschaftsversicherer nach weiteren Unwettern in der Zeit vom 28. Mai bis 1. Juni 2017 wiederum ein Schaden über eine Fläche von etwa 30.000 Hektar gemeldet. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 20 Mio. Euro. Dabei resultieren rund drei Viertel der Schadensmeldungen aus Hagelschlag.
Die Vereinigte Hagel sieht sich mit einem neuerlichen wetterbedingten Schaden in Millionenhöhe …
06.06.2017Eisenhut-Award für Querdenker und Innovatoren
Er gilt als einer der härtesten Wettbewerbe in Deutschland. Sein Ruf ist so stark wie sein Name: Der Eisenhut-Award, der wie jedes Jahr pünktlich zu Pfingsten im malerischen Rotenburg ob der Tauber für herausragende Leistungen im Vertrieb von Versicherungsprodukten, für die erfolgreiche Entwicklung und Implementierung von Software, wie für eine innovative Altersvorsorgeberatung verliehen wird.
Er gilt als einer der härtesten Wettbewerbe in Deutschland. Sein Ruf ist so stark wie sein Name: …

Politik & Regulierung

06.06.2017Keine Einigung in Tarifverhandlungen
Auch in der dritten Tarifverhandlungsrunde konnte kein Durchbruch erzielt werden. Der Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen (AGV) und die Gewerkschaften Verdi, DHV und DBV scheinen in ihren Vorstellungen noch weit auseinander zu liegen. Es wurde kein neuer Termin für Gespräche vereinbart.
Auch in der dritten Tarifverhandlungsrunde konnte kein Durchbruch erzielt werden. Der …
06.06.2017US-Stadt entschädigt Prostituierte für Sex mit Polizisten
Mehrere Polizisten in Oakland Kalifornien hatten intimen Kontakt mit einer minderjährigen Prostituierten. Die finanziellen Ansprüche der Frau wurden mit Geld, Warnungen vor Razzien oder auch ganz profan mit Lebensmitteln oder Alkohol beglichen. Kleidungstipps um an mehr Freier zu gelangen sowie Sextipps gab es als kostenlose Dreingabe. Für einen Polizisten endete die Affäre tödlich.
Mehrere Polizisten in Oakland Kalifornien hatten intimen Kontakt mit einer minderjährigen …
06.06.2017Unwetterschäden: Staatshilfe nur bei Versicherungsschutz
Staatliche Unterstützung für Geschädigte nach Naturkatastrophen wird es künftig nur noch bei vorangegangener Bemühung um Versicherungsschutz geben. Darin sind sich die Ministerpräsidenten einig und folgen damit einem Vorschlag des Landes Baden-Württemberg. Ausnahmen sollen demnach nur noch in Härtefällen möglich sein.
Staatliche Unterstützung für Geschädigte nach Naturkatastrophen wird es künftig nur noch bei …
06.06.2017Wie Versicherer in Pilotprojekten das Klima retten
Von Thomas Loster, Geschäftsführer der Munich Re Foundation. Seit nun gut zehn Jahren entwickeln Akteure wie die Weltbank, das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) und Entwicklungsbanken in Zusammenarbeit mit führenden Rückversicherern Lösungen für die Auswirkungen des Klimawandels. Unter dem Schlagwort "Climate Risk Insurance", zu deutsch Klima-Risikoversicherung, sollen künftig Menschen in Schwellenländern Versicherungsschutz für Wetter-Risiken erhalten.
Von Thomas Loster, Geschäftsführer der Munich Re Foundation. Seit nun gut zehn Jahren entwickeln …

Unternehmen & Management

06.06.2017Generali gibt millionenfach Bankanteile ab
Der italienische Versicherer hat 510 Millionen Aktien der Banca Intesa Sanpaolo verkauft. Das entspricht 3,04 Prozent der Anteile. Der Käuferkreis setzt sich aus internationalen Investoren zusammen. Die Generali hatte die Aktien Anfang des Jahres erworben, um einen (möglichen) Übernahmeversuch der Bank zu vereiteln.
Der italienische Versicherer hat 510 Millionen Aktien der Banca Intesa Sanpaolo verkauft. Das …
06.06.2017Allianz sponsort Turiner Fußball-Stadion
Die Allianz hat für die kommenden sechs Jahre die Namensrechte am vereinseigenen Stadion des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin erworben. Demnach soll die Arena nach Unternehmensangaben vom 1. Juli 2017 bis zum 30. Juni 2023 – und somit für mehr als sechs Spielzeiten der italienischen Seria A – den Namen "Allianz Stadium" tragen.
Die Allianz hat für die kommenden sechs Jahre die Namensrechte am vereinseigenen Stadion des …
06.06.2017Setzen Versicherer bald auf Open Banking?
Von Mariusz Janczewski, IT-Berater im Bereich Versicherungen bei Comarch. Inzwischen kann nahezu jeder Anbieter eine eigene Online- bzw. Mobile-Banking-App entwickeln. Dabei können letztlich Anwendungen entstehen, die zwar von den ursprünglichen abweichen, dafür aber gezielte Kundenbedürfnisse aufgreifen. Beim Open Banking geht es nicht um zukunftsweisende Prognosen, sondern um konkrete Projekte und Produkte.
Von Mariusz Janczewski, IT-Berater im Bereich Versicherungen bei Comarch. Inzwischen kann nahezu …
06.06.2017Bain: Digitalisierung bringt Milliarden-Einsparungen
Die Digitalisierung könnte für die Branche in den kommenden Jahren zu einer milliardenschweren Win-Win-Situation werden. Demnach könnten allein Deutschlands Sachversicherer die Kosten um insgesamt 14 Mrd. Euro senken und gleichzeitig zusätzliche Erträge in Höhe von bis zu vier Mrd. Euro erzielen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Modellrechnung der Managementberatung Bain & Company in Zusammenarbeit mit Google.
Die Digitalisierung könnte für die Branche in den kommenden Jahren zu einer milliardenschweren …

Köpfe & Positionen

06.06.2017Trumps Klimapolitik könnte Katastrophenschäden erhöhen
Als "schweren Schlag" bezeichnet Peter Höppe, Leiter der Georisikoforschung von Munich Re, die Entscheidung des US-Präsidenten, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen. "Das Paris-Abkommen ist der bisher wichtigste Schritt, um die globale Erwärmung abzumildern und deren riskanten Folgen eher beherrschbar zu machen."
Als "schweren Schlag" bezeichnet Peter Höppe, Leiter der Georisikoforschung von Munich Re, die …
06.06.2017Heinz: "BRSG bringt der bAV zusätzlichen Rückenwind"
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) sieht die betriebliche Altersvorsorge (bAV) durch das neue Betriebsrenten-Stärkungsgesetzes (BSRG) gestärkt. "Die Entlastung der klein- und mittelständischen Arbeitgeber von Garantien für Betriebsrenten wird der bAV zusätzlichen Rückenwind geben", prognostiziert BVK-Präsident Michael H. Heinz.
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) sieht die betriebliche Altersvorsorge …
06.06.2017Todd: "Inhärentes Cyberrisiko" wird immer relevanter
Der Industrieversicherer FM Global prüft jährlich in seinem "FM Global Resilience Index" die Widerstandsfähigkeit von Staaten rund um den Globus. Dabei spiele ein "inhärentes Cyberrisiko" zukünftig immer mehr an Relevaz gewinnen, glaubt Nigel Todd von FM Global im Exklusiv-Interview mit VWheute. Dabei seien "Cyberangriffe schon lange als ernstzunehmendes Risiko für die Resilienz globaler Unternehmen".
Der Industrieversicherer FM Global prüft jährlich in seinem "FM Global Resilience Index" die …