Unternehmen & Management

GVO Oldenburg nimmt mehr Prämien ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Oldenburger GVO Versicherung hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Prämien eingenommen. So verzeichnete der Versicherer in 2016 Plus bei den Beitragseinnahmen von 17,9 Prozent auf 26,86 Mio. Euro. Wachstumstreiber sei vor allem die Schaden- und Unfallsparte gewesen. So stieg die Zahl der Verträge auf 247.755 (2015: 157.88).
Die Schaden-Kosten-Quote sank zudem auf 48,98 Prozent (2015: 51,73 Prozent). Aufgrund ausbleibender Stürme und Großschäden sei die Schadenentwicklung "außerordentlich günstig verlaufen", wird Vorstandschef Gernold Lengert bei NWZ online zitiert.
Auch Solvency II sieht sich die GVO nach eigenen Angaben auf Kurs: "Das hat uns viel Zeit gekostet, aber wir sind stolz darauf, dass wir alle Aufgaben erfüllt haben", betonte der GVO-Chef. Dennoch gingen die Kapitalanlagen der GVO leicht auf 18,3 Mio. Euro (2015: 18,9 Mio.) zurück.
Für das laufende Geschäftsjahr gibt sich Lengert entsprechend optimistisch: "Wir erwarten, den positiven Geschäftsverlauf in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2017 fortzuführen und damit, weiter zu wachsen". (vwh/td)
Bildquelle: M. Gapfel / PIXELIO (www.pixelio.de)
GVO Versicherung (Oldenburg)
Auch interessant
Zurück
28.09.2018VWheute
GVO trotzt Sanie­rungs­maß­nahmen in Wohn­ge­bäude und wächst Die GVO Versicherung Oldenburg bewegt sich in ihrem 148. Geschäftsjahr Wachstumskurs. …
GVO trotzt Sanie­rungs­maß­nahmen in Wohn­ge­bäude und wächst
Die GVO Versicherung Oldenburg bewegt sich in ihrem 148. Geschäftsjahr Wachstumskurs. Zum dreizehnten Mal hintereinander wurde ein Beitragswachstum und zum fünfzehnten Mal ein Jahresüberschuss erzielt. Trotz …
18.07.2018VWheute
Teurer Spaß: Geld­strafe nach Teilen von WhatsApp-Nackt­bil­dern Wer Nacktfotos von anderen gegen deren Willen verbreitet, muss mit einer Forderung …
Teurer Spaß: Geld­strafe nach Teilen von WhatsApp-Nackt­bil­dern
Wer Nacktfotos von anderen gegen deren Willen verbreitet, muss mit einer Forderung auf Geldentschädigung rechnen. Hat der Abgebildete einen eigenen Beitrag zu der Weiterverbreitung der Bilder gesetzt, kann das eine …
16.02.2017VWheute
Keine Renten­an­sprüche bei krassem Fehl­ver­halten Ehescheidungen gehören zum traurigen Alltag. Allein im Jahr 2015 wurden in Deutschland 163.335 …
Keine Renten­an­sprüche bei krassem Fehl­ver­halten
Ehescheidungen gehören zum traurigen Alltag. Allein im Jahr 2015 wurden in Deutschland 163.335 Ehen geschieden. Dies waren 1,7 Prozent weniger als im noch Vorjahr. Bei den Rentenansprüchen erfolgt in solchen Fällen üblicherweise…
04.08.2016VWheute
Neuer Aufsichtsrat der GVO Uwe Meyer (54) ist von den Mitgliedern der GVO Versicherung einstimmig zum neuen Aufsichtsrat des Versicherers auf …
Neuer Aufsichtsrat der GVO
Uwe Meyer (54) ist von den Mitgliedern der GVO Versicherung einstimmig zum neuen Aufsichtsrat des Versicherers auf Gegenseitigkeit berufen worden. Der gelernte Baumschulmeister übernimmt damit nach Unternehmensangaben das Mandat von Rolf-Peter Illgen. …
Weiter