Märkte & Vertrieb

Assekurata streicht Gewinnbeteiligung aus Leben-Ratings

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die aktuelle Situation auf dem Leben-Markt zwingt nicht nur Versicherer, ihre Produkte zu überarbeiten. Auch Assekurata muss ihr Unternehmens-Rating anpassen, Gewinnbeteiligung/Performance wird in der neuen Bewertungs-Methodik nicht mehr als Teilqualität erfasst. Acht Unternehmen müssen nun erneut auf den Prüfstand, Hannoversche Leben unterzog sich als erstes der neuen Bewertung.
Einen grundlegenden Paradigmenwechsel macht Assekurata im Geschäftsmodell der Lebensversicherung aus. Auf Kapitalmärkten mit niedrigem Zins erhielten Lebensversicherer immer weniger Spielraum, Gewinne an ihre Kunden weiterzureichen.
Die "Teilqualität Gewinnbeteiligung/Performance" könne daher Ertragslage oder Ausfallrisiko eines Unternehmens nicht mehr zuverlässig abbilden. Die bisher extra ausgewiesene Teilqualität hat ihre "methodische Legitimation" verloren, begründet Assekurata die Änderung. "Wir sind überzeugt, unser Unternehmens-Rating in der Lebensversicherung mit der Neuausrichtung auf eine tragfähige und aussagekräftige Zukunftsbasis gestellt zu haben", sagt Geschäftsführer Reiner Will.
Acht Versicherer müssen erneut auf den Prüfstand
Die neue Rating-Methodik von Assekurata beinhaltet vier "Teilqualitäten": Sicherheit und  Erfolg, Kundenorientierung und Wachstum/Attraktivität im Markt. Die ersten drei Kategorien gewichtet sie mit je 30 Prozent, Wachstum wiegt mit zehn Prozent deutlich weniger. Die Rating-Agentur unterzog ihren veränderten Bewertungsmaßstab einer öffentlichen Konsultation.
Hannoversche Leben musste sich als erstes vor der novellierten Methodik beweisen. Sie erhielt mit A++ eine Spitzenwertung, die in Leben bisher nur Cosmos Direkt zierte – allerdings nach alter Wertung. Weitere acht bereits veröffentlichte Ratings will Assekurata bis 4. November mit der neue Methodik erneut durchführen, eine EU-Verordnung verpflichtet die Rating-Agentur hierzu. Assekurata bewertet Lebensversicherer ausschließlich in deren Auftrag. (vwh/de)
Bildquelle: Dieter Schuetz / PIXELIO (www.pixelio.de)
Lebensversicherung · Ratingagentur · Assekurata · Lebensversicherungsrating
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz" Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten …
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz"
Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten Leumund, im Schadenfall werde nicht gezahlt. Gegen diesen Ruf stehen Fakten. Die BU- Leistungsquote beträgt über 80 Prozent, bei …
08.08.2019VWheute
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & …
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten
Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & Morgen und hat von den 30 getesteten PKV-Unternehmen 14 in die beste oder zweitbeste Notenstufe gewertet. Gute Unternehmen, schlechter …
26.07.2019VWheute
PKV: Die besten Tarife – die schlech­testen Versi­cherer Viele Tarifmerkmale, mehr Wahlmöglichkeiten und zahlreiche Unternehmen; die PKV ist für …
PKV: Die besten Tarife – die schlech­testen Versi­cherer
Viele Tarifmerkmale, mehr Wahlmöglichkeiten und zahlreiche Unternehmen; die PKV ist für Kunden ein schwieriges Feld. Eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und dem Ratingunternehmen Franke und …
25.07.2019VWheute
Asse­ku­rata: "Versi­cherer reagieren mit Neuaus­rich­tung ihres Port­fo­lios" auf nied­rige Zinsen Die niedrigen Zinsen belasten nicht nur die Sparer…
Asse­ku­rata: "Versi­cherer reagieren mit Neuaus­rich­tung ihres Port­fo­lios" auf nied­rige Zinsen
Die niedrigen Zinsen belasten nicht nur die Sparer. Auch die Versicherer können mit festverzinslichen Wertpapieren immer weniger Rendite erwirtschaften. Assekurata hat sich unter …
Weiter