Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
24.05.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

24.05.2017Osteuropäer erwarten schlechtere Zahlungsmoral
Die Unternehmen in Osteuropa erwarten in den kommenden zwölf Monaten ein schlechteres Zahlungsverhalten ihrer B2B-Kunden. Demnach nennen drei von fünf befragten Firmen vor allem Liquiditätsprobleme als Hauptgrund für den Zahlungsverzug bei inländischen Rechnungen. Dies geht aus dem aktuellen Zahlungsmoralbarometer des Kreditversicherers für Osteuropa hervor.
Die Unternehmen in Osteuropa erwarten in den kommenden zwölf Monaten ein schlechteres …
24.05.2017Rückversicherer setzen auf US-Geschäft
Deutsche Rückversicherer, die ihr Geschäft an US-Rückversicherer retrozedieren, laufen das Risiko nicht-zugelassener Geschäfte. Hintergrund ist die weiterhin fehlende Ratifizierung des Covered Agreement mit den USA unter der Trump-Regierung. Dieses Agreement war Änderung der Zulassungsbedingungen für Rückversicherer im Zuge von Solvency II und der Änderung der achten VAG-Novellierung notwendig geworden.
Deutsche Rückversicherer, die ihr Geschäft an US-Rückversicherer retrozedieren, laufen das Risiko …
24.05.2017Wie Versicherer bei Konzert-Events mitspielen
IS-Attentäter haben das Konzert des Teeniestars Ariana Grande ins Visier genommen. Wie sind solche Musik-Events eigentlich versichert? Bei Bühnen-Stars für den Sinn von Versicherungen zu werben, ist nicht ganz einfach. Umgekehrt bleibt die schillernde Welt der Künstler für Versicherer ein Buch mit sieben Siegeln. Als Risikoträger spielt inzwischen die R+V eine führende Rolle auf diesem sehr speziellen Versicherungs-Markt.
IS-Attentäter haben das Konzert des Teeniestars Ariana Grande ins Visier genommen. Wie sind solche …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

24.05.2017Getsurance und RGA entwickeln digitale Lebenpolicen
Getsurance und der US-Rückversicherer RGA wollen künftig gemeinsam digitale Lebensversicherungen entwickeln. Wie das Unternehmen mitteilte, will das Berliner Insurtech bereits im Juni die erste gemeinsam entwickelte Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt bringen, die online abgeschlossen werden könne. Damit sei Getsurance nach eigenen Angaben das einzige Start-up, welches auch digitale Produkte in der Lebensversicherung anbiete.
Getsurance und der US-Rückversicherer RGA wollen künftig gemeinsam digitale Lebensversicherungen …
24.05.2017AMV nimmt mehr ein, vigo verdoppelt Gewinn
Die AachenMünchener hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erneut mehr Beitragseinnahmen erzielt. Wie die Generali-Tochter am Donnerstag mitteilte, stiegen die Prämien gegenüber dem Vorjahr um 3,8 Prozent auf 1,43 Mrd. Euro (2015: 1,38 Mrd.). Die Schaden-Kosten-Quote betrug 90,6 Prozent (2015: 91,3 Prozent). In der Lebensparte verzeichnete der Versicherer zudem einen deutlichen Zuwachs im Neugeschäft.
Die AachenMünchener hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erneut mehr Beitragseinnahmen erzielt. …
24.05.2017"Bafin muss sich keine Sorgen um Flypper machen"
Im ersten Quartal des kommenden Jahres plant Insurtech-Gründer Dominik Groenen mit seinem Unternehmen Flypper an den Start zu gehen. Auf der Suche nach strategischen Partnern hat sich Flypper bereits mit dem Rückversicherungsmakler Guy Carpenter einen ersten großen Fisch geangelt. Und auch die Finanzaufsicht Bafin scheint laut Groenen von dessen Business-Case überzeugt zu sein.
Im ersten Quartal des kommenden Jahres plant Insurtech-Gründer Dominik Groenen mit seinem …

Köpfe & Positionen