Politik & Regulierung

Pensionskassen werden wieder von Eiopa gestresst

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Aufsichtsbehörde Eiopa startet einen europaweiten Stresstest für Pensionskassen. Der Test soll Einsichten in die Risiken und Verwundbarkeit des Pensionskassensektors liefern. Es ist nach 2015 der zweite Test dieser Art, den die europäische Aufsichtsbehörde lanciert. Damals sorgte die Bestandsaufnahme der europäischen Versicherungsaufsicht für harte Kritik seitens der Aktuare.
Wie widerstandsstark ist der Pensionskassenmarkt in Europa? Das ist die finale Frage, die die Aufseher klären möchten. Bei dem Prozess handelt es sich um ein so genanntes "double-hit-Szenario", das fallende Zinssätze und einen Wertverfall der Assets simuliert.
Gabriel Bernardino, Chairman von Eiopa: "Der zweite Eiopa-Stresstest der Pensionskassen soll die Effekte von ungünstigen Marktbedingungen auf Pensionskassen, Mitglieder und Begünstigte testen. In einem zweiten Schritt sollen die Auswirkungen auf die Wirtschaft und die finanzielle Stabilität analysiert werden. Das wird Daten zur Verletzlichkeit des Pensionsmarktes bereitstellen und Auswirkungen auf die europäische Wirtschaft aufzeigen."
Beim letzten Stresstest kam die Eiopa zu dem Ergebnis, dass eine lange Niedrigzinsphase die deutschen Lebensversicherer deutlich härter treffen als die meisten ihrer europäischen Wettbewerber. Für die deutschen Aktuare kam das Ergebnis jedoch wenig überraschend: "Inwiefern in einem stark regulierten Markt wie dem Versicherungssektor der Eiopa-Stresstest zusätzliche Erkenntnisse liefert, ist für uns nicht ersichtlich", erklärte der damalige DAV-Chef Wilhelm Schneemeier. (vwh/mv)
Bild: Eiopa-Tower Frankfurt (Quelle: Eiopa)
Eiopa · Stresstest · Pensionskassen
Auch interessant
Zurück
21.06.2019VWheute
Nächste Pensi­ons­kasse am Abgrund: Deut­sche Steu­er­be­rater-Versi­che­rung Gerade als sich die Pensionskassen offenbar wieder gefangen hatten. Die …
Nächste Pensi­ons­kasse am Abgrund: Deut­sche Steu­er­be­rater-Versi­che­rung
Gerade als sich die Pensionskassen offenbar wieder gefangen hatten. Die Deutsche Steuerberater-Versicherung, Pensionskasse des steuerberatenden Berufs VVaG hat eine Nichtbedeckung der …
14.06.2019VWheute
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und …
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen
Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist fehlerbehaftet und mit erheblichen Haftungsrisiken für die Inhaber verbunden. Das ergibt eine …
29.05.2019VWheute
Pensi­ons­kassen: Regu­lie­rung wächst – Renditen fallen Neue EU-Regularien der Finanzaufsicht führen bei den knapp 140 Pensionskassen (PK) und etwa …
Pensi­ons­kassen: Regu­lie­rung wächst – Renditen fallen
Neue EU-Regularien der Finanzaufsicht führen bei den knapp 140 Pensionskassen (PK) und etwa 30 Pensionsfonds in Deutschland zu immer mehr Aufwand. Dies belastet in erster Linie die kleineren Marktteilnehmer, wenn sie allen …
14.03.2019VWheute
Krise von Pensi­ons­kassen: Experte rät Arbeit­ge­bern zu enger Kommu­ni­ka­tion mit ihrer Kasse Die Pensionskassen haben Probleme. Die Niedrigzinsen …
Krise von Pensi­ons­kassen: Experte rät Arbeit­ge­bern zu enger Kommu­ni­ka­tion mit ihrer Kasse
Die Pensionskassen haben Probleme. Die Niedrigzinsen zwingen immer mehr der Einrichtungen in die Knie. Rafael Krönung, Aktuar bei Aon, erklärt die Probleme und nennt Lösungen für die …
Weiter