Unternehmen & Management

Helvetia und Uni St. Gallen gründen Innovation Lab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Schweizer Helvetia und und die Universität St. Gallen haben ein gemeinsames Innovation Lab gegründet, um neue Geschäftsmodelle und Eco-Systeme zu erforschen. Nach Unternehmensangaben ist es dem Institut für Technologiemanagement angegliedert und werde eine Postdoc- sowie drei Doktorandenstellen umfassen. Geleitet werden soll das Innovation Lab von Oliver Gassmann.
Gassmann ist Professor für Technologiemanagement mit Schwerpunkt Innovationsmanagement an der HSG. Bei der Helvetia wird das Lab durch das Ressort Digital Ventures in der Unternehmensentwicklung begleitet. Der Forschungsschwerpunkt des Helvetia Innovation Lab soll laut Versicherer auf dem Umfeld von Geschäftsmodell-Innovationen liegen.
"Der Aufbau von neuen Geschäftsmodellen und Eco-Systemen ist Teil unserer Strategie helvetia 20.20. Dank der Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen erhalten wir zusätzliche Inputs und Erkenntnisse für unsere Arbeit", kommentiert Philipp Gmür, Vorstandsvorsitzender der Helvetia Gruppe. "Zu Helvetia besteht eine große Nähe, nicht nur geografisch. Mit dem Innovation Lab nutzen wir diese Nähe, um praxisrelevante Fragestellungen vertieft wissenschaftlich zu ergründen", ergänzt Thomas Bieger, Rektor der Universität St. Gallen. (vwh/td)
Bildquelle: Fotolia
Helvetia · Universität St. Gallen
Auch interessant
Zurück
06.03.2019VWheute
Univer­sität verliert nach 500 Millionen-Sex-Skandal Versi­che­rungs­schutz Es ist eine sehr finstere Geschichte, die nun an der Michigan State …
Univer­sität verliert nach 500 Millionen-Sex-Skandal Versi­che­rungs­schutz
Es ist eine sehr finstere Geschichte, die nun an der Michigan State University zu Ende geht. Larry Nassar hat in seiner Funktion als Sportdoktor über mehrere Jahre hunderte Frauen und Mädchen sexuell …
28.02.2019VWheute
Wiener Städ­ti­sche und ConVista gründen Joint Venture Wie Wiener Städtische und ConVista gründen ein gemeinsames Joint Venture namens die …
Wiener Städ­ti­sche und ConVista gründen Joint Venture
Wie Wiener Städtische und ConVista gründen ein gemeinsames Joint Venture namens die twinfaktor.  Das Gemeinschaftsunternehmen soll künftig unter anderem die Modernisierung der Außendienst-Plattform umsetzen und…
25.02.2019VWheute
Blau Direkt und Cyber­di­rekt gründen Vertriebs­part­ner­schaft Der Maklerpool Blau Direkt und die digitale Plattform Cyberdirekt haben eine …
Blau Direkt und Cyber­di­rekt gründen Vertriebs­part­ner­schaft
Der Maklerpool Blau Direkt und die digitale Plattform Cyberdirekt haben eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Damit sollen die angeschlossenen Makler künftig ihren Gewerbekunden Versicherungsschutz und ein …
04.12.2018VWheute
Milli­ar­den­deal: Axa und Allianz kaufen Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­nehmen Es ist selbst für die Versicherungsriesen ein großes Investment: &nbs…
Milli­ar­den­deal: Axa und Allianz kaufen Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­nehmen
Es ist selbst für die Versicherungsriesen ein großes Investment:  Der Telekommunikations- und Kabelkonzern Altice Europe verkauft einen Teil seines mit 3,6 Mrd. Euro Eigenkapital bewerteten …
Weiter